Abstandsregeln für Begleitpersonen beachten
Spielplätze öffnen wieder

Dülmen. Im Zuge der Lockerungen lässt die seit 4. Mai geltende Coronaschutzverordnung ab Donnerstag, 7. Mai, die Öffnung der Spielplätze zu.
Auch in Dülmen werden die Spielplätze daher ab Donnerstag wieder geöffnet. Die Stadt weist aber nachdrücklich auf die Einhaltung der Abstandsregeln hin, die nach der Verordnung für die Begleitpersonen gelten. Hiernach ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu gewährleisten. Außerdem wird darum gebeten, in eigener Verantwortung darauf zu achten, dass die Spielplätze nicht überbelegt werden. Wenn ein Platz bereits gut genutzt ist, sollte eine Alternative gesucht werden.

Mittwoch, 06.05.2020, 16:43 Uhr aktualisiert: 06.05.2020, 16:47 Uhr
Abstandsregeln  für Begleitpersonen beachten: Spielplätze öffnen wieder
Am Donnerstag, 7. Mai, sind die Spielplätze in Dülmen wieder geöffnet. Foto: cm

Der Bauhof hat die vergangenen Wochen genutzt, um an verschiedenen Stellen Aufwertungen vorzunehmen. Unter anderem ist in Buldern der Spielplatz Heifoer überarbeitet worden. Auf den Spielplätzen Perdekamp (Hausdülmen) und Eickholt (Hiddingsel) stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. Plätze, die bisher vielleicht nicht mehr so attraktiv waren, bieten nun neue Anreize für die Kinder. So ergeben sich bei der Wahl des Spielplatzes alternative Möglichkeiten.
Bolzplätze und Skateanlagen bleiben, ebenso wie Sportanlagen, zunächst weiterhin geschlossen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass das Land NRW hierzu in Kürze neue Vorgaben machen wird. Das Ordnungsamt der Stadt Dülmen wird die Spielplätze und das Nutzungsverhalten regelmäßig kontrollieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398380?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker