Corona-Virus
Dülmenerin verstorben

Dülmen. Im Kreis Coesfeld ist die Zahl der Menschen, die aufgrund ihrer Ansteckung mit dem Coronavirus verstorben sind, von 19 auf 20 Todesfälle angestiegen: Eine Frau mittleren Alters aus Dülmen ist nun im Krankenhaus gestorben. Einen Corona-Infizierten mehr als am Vortrag - nämlich 141 - meldet der Kreis Coesfeld für Dülmen am 2. Mai.

Samstag, 02.05.2020, 15:16 Uhr aktualisiert: 02.05.2020, 18:32 Uhr
Corona-Virus: Dülmenerin verstorben
Einen weiteren Infizierten gab es zum Monatsbeginn in Dülmen. Foto: dpa

Die Zahl der Gesundeten liegt weiterhin bei 123 Patienten, aktiv ist das Virus noch bei 14 Dülmenern. Die Zahl der verstorbenen Dülmener liegt jetzt bei fünf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7393131?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker