Infizierte Dülmen
Keine neuen Fälle seit Mittwoch

Dülmen. Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten hat sich im Vergleich zum Vortag nicht erhöht. Das Kreisgesundheitsamt meldete am Donnerstagvormittag 135 infizierte Dülmener - genauso viel wie am Mittwoch.

Donnerstag, 16.04.2020, 10:15 Uhr aktualisiert: 16.04.2020, 10:24 Uhr
Infizierte Dülmen: Keine neuen Fälle seit Mittwoch
Foto: dpa

Dass es zu einer Stagnation der Infiziertenzahlen kommt, ist nicht neu. Erfreulich ist allerdings, dass auch  im gesamten Kreis Coesfeld die Zahl der Infizierten nur um zwei gestiegen ist, von 462 am Mittwoch auf 464 am Donnerstag.

Mut macht auch die Zahl der Gesundeten. So meldet das Kreisgesundheitsamt am Donnerstagvormittag 101 gesundete Dülmener - am Vortag waren 75 zuvor infizierte Dülmener als gesund gemeldet worden.

Nicht erhöht hat sich kreisweit die Zahl der an Covid-19 Verstorbenen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7371614?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker