Einige Verwerter von Altbekleidung stoßen an ihre Grenzen
Noch etwas Platz im Container

Dülmen. Altkleidercontainer werden normalerweise regelmäßig geleert, doch in Zeiten der Corona-Krise schaffen das nur die Kolpingfamilie Dülmen und das DRK. Auf keinen Fall sollte man die Säcke neben einen bereits überfüllten Container stellen.

Dienstag, 14.04.2020, 19:00 Uhr
Einige Verwerter von Altbekleidung stoßen an ihre Grenzen: Noch etwas Platz im Container
Noch Kapazitäten hat die Kolpingfamilie Dülmen in ihren Containern am Kolpinghaus. Foto: privat

"Bleiben Sie zuhause“ lauten die dringenden Appelle und viele Dülmener nutzen die verordnete freie Zeit für den großen Hausputz oder dazu, den Kleiderschrank auszumisten. Doch wohin anschließend mit den Altkleidern? Ein sicherer Abgabeort sind die beiden Altkleidercontainer der Kolpingfamilie am Kolpinghaus. „Die Container werden jeden zweiten bis dritten Tag geleert“, bestätigt Ralf Alfschnieder von der Kolpingfamilie. Und wie gut das Angebot auch über die Ostertage angenommen wurde, konnte Alfschnieder am Dienstag feststellen.

Rege Nachfrage

„Wir hatten die Container noch vor den Feiertagen geleert und jetzt waren sie schon wieder zu 75 Prozent gefüllt.“  Reibungslos klappt es aktuell auch mit der Leerung der Container des Deutschen Roten Kreuzes, „Die sechs Container an den drei Standorten an der August-Schlüter-Straße, am Ostdamm und am Dalweg werden von uns regelmäßig geleert“, bestätigte Michael Weber vom DRK-Kreisverband Coesfeld.

Keine Säcke neben die Container

Die Container der KAB und CAJ werden von der Dorstener Arbeit, einer gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft mbH geleert. Da aber die Abnehmer der Kleidung fehlen - Secondhand Läden haben geschlossen, Kunden im Ausland nehmen keine Waren ab - sind die Lager voll. „Daher die dringende Bitte, keine Kleidung in die Container der KAB, CAJ und Dorstener Arbeit werfen und auch keine Säcke davor stellen. Bitte die Kleiderspende bis zur Veränderung der Lage daheim lagern“, erklärt dazu der KAB-Diözesanverband Münster.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7369436?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker