Südumgehung Ende April eröffnet
Radweg darf schon genutzt werden

Dülmen. An der neuen Südumgehung dürfen Fahrräder vom Dernekämper Höhenweg aus den neuen Rad- und Fußweg in Richtung des alten Eisenbahntunnels bereits nutzen.

Donnerstag, 09.04.2020, 19:10 Uhr
Südumgehung Ende April eröffnet: Radweg darf schon genutzt werden
Radfahrer und Fußgänger nutzen den neuen Weg zum Waldfriedhof schon. Foto: Michalak

Auch wenn die Südumgehung offiziell noch eine Baustelle, und das entsprechende Verkehrsschild daher auch noch durchgestrichen ist. „Wir werden die Nutzung des fertiggestellten Radweges jetzt aber nicht überwachen, der Weg ist ja bereits befahrbar, das tolerieren wir,“ erklärt Stadtsprecherin Stefanie Kannacher auf DZ-Anfrage. Für Autofahrer bleit dieser Weg jetzt und in Zukunft gesperrt.

Eröffnung Ende April

Zugleich gibt es von der Stadt aber auch gute Nachrichten für Autofahrer: Der aktuelle Abschnitt der Südungehung steht seinerseits kurz vor der Fertigstellung und Freigabe, sodass die neue Straße von der Bischof Kaiser Straße aus bis zum Mühlenweg - vermutlich schon Ende dieses Monats - auch ganz offiziell befahren werden kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7364711?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker