Gesundheitsamt veröffentlicht Corona-Zahlen
409 Infizierte im Kreis Coesfeld, davon 124 aus Dülmen

Dülmen. Die Zahl der an Covid-19 erkrankten Dülmener ist wieder gestiegen. Wie das Gesundheitsamt des Kreises am Montagnachmittag mitteilte, gibt es 124 Dülmener, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Am Wochenende hatte die Zahl bei 120 gelegen.

Montag, 06.04.2020, 16:35 Uhr aktualisiert: 06.04.2020, 17:06 Uhr
Gesundheitsamt veröffentlicht Corona-Zahlen: 409 Infizierte im Kreis Coesfeld, davon 124 aus Dülmen
Foto: dpa

Mehr Infizierte, mehr Gesundete

Insgesamt gibt es im Kreis Coesfeld nach Auskunft des Gesundheitsamts 409 Infizierte. Das sind zehn mehr als am Sonntag. Aber auch die Zahl der Gesundeten ist kreisweit gestiegen und zwar um sechs gegenüber dem Sonntag auf nun 146.

Die Zahl der Verstorbenen wird mit sechs angegeben - am Wochenende hatte sie noch bei fünf gelegen.

Die Zahlen für die Kommunen im Kreis

Die Personen pro Gemeinde

infiziert

124 Dülmen 

61 Coesfeld 

42 Lüdinghausen 

42 Senden 

33 Ascheberg 

24 Nottuln 

22 Billerbeck 

18 Nordkirchen 

16 Olfen 

15 Havixbeck 

12 Rosendahl 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7359510?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker