Leonie Schlüter hat ein Künstler-Netzwerk entwickelt
Die Ausstellung geht online

Dülmen. Als freischaffende Künstlerin ist Leonie Schlüter von der Corona-Krise stark getroffen. Doch die freie Zeit hat sie sinnvoll genutzt.

Freitag, 03.04.2020, 19:30 Uhr aktualisiert: 03.04.2020, 21:28 Uhr
Leonie Schlüter hat ein Künstler-Netzwerk entwickelt: Die Ausstellung geht online
Die gebürtige Hiddingselerin Leonie Schlüter hat in die Corona-Krise zusammen mit einer Freundin das Künstler-Netzwerk „Between Walls“ ins Leben gerufen. Foto: privat

Homeoffice, Kurzarbeit oder Zwangsurlaub zu Hause: So sieht der Alltag vieler Menschen momentan aus. Wie beruhigend, wenn durch Kurzarbeitergeld oder andere Maßnahmenpakete das Einkommen erst einmal gesichert ist. Doch leider ist da nicht an jeden gedacht worden, und so fällt so mancher durch das Raster. Unter anderem betrifft das freiberufliche Künstler wie die gebürtige Hiddingselerin Leonie Schlüter.

Netzwerk für Künstler

Doch die 28-Jährige ergibt sich nicht einfach ihrem Schicksal. Sie hat sich etwas ausgedacht, das nicht nur sie in dieser schwierigen Zeit unterstützen soll. Gemeinsam mit ihrer guten Freundin und Schauspielerkollegin Pia Heser hat sie innerhalb kürzester Zeit ein Künstler-Netzwerk geschaffen: „Between Walls“ heißt es und soll freiberuflichen Künstlern eine Plattform bieten, ihre Werke auszustellen und sich untereinander zu verbinden.

„Unser kurzfristiges Ziel ist es, Werke über diese Internetplattform zu verkaufen“, erklärt Schlüter, die neben ihrem Beruf als Schauspielerin und Regisseurin am Horizont Theater in Köln auch Musik macht, malt und Skulpturen herstellt. Und da kam Pia Heser ins Spiel. Die 29-jährige Bonnerin baute die Website, um die Texte kümmert sich Schlüter, die momentan in Overath lebt.

Halbjahresplanung in Luft aufgelöst

Auch Heser macht Musik und schafft Kunst aus verschiedensten Materialien und Elementen.uch sie bekommt keine reguläre Unterstützung in der gegenwärtigen Situation. Alle ihre Vorsprechen und Stücke fallen aus. „Mein gesamter Halbjahresplan hat sich in Luft aufgelöst“, bedauert sie.

Informationen zum Künstler-Netzwerk „Between Walls“ gibt es online. 

www.between-walls.org

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356636?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker