Kreisweit gibt es fünf weitere Infektionen
Nur ein neuer Corona-Fall in Dülmen

Dülmen. Gute Nachrichten zum Wochen-Ausklang: Am Freitag meldeten die Behörden in Dülmen nur einen neuen Corona-Fall, kreisweit stieg die Zahl um fünf neue Infizierte.

Freitag, 03.04.2020, 17:35 Uhr aktualisiert: 03.04.2020, 19:06 Uhr
Kreisweit gibt es fünf weitere Infektionen: Nur ein neuer Corona-Fall in Dülmen
Nur einen neuen Corona-Fall meldete der Kreis heute für Dülmen. Foto: dpa

Lediglich fünf neue Corona-Fälle gab es am Freitag im Kreis Coesfeld. So stieg die Zahl der Infizierten von 372 am Vortag auf jetzt 377. In Dülmen wurde heute nur ein weiterer Fall gemeldet, die Stadt steht jetzt bei 115 bestätigten Infektionen.

Kreisweit werden 20 Corona-Patienten stationär im Krankenhaus behandelt, acht davon auf der Intensivstation. 128 Personen konnten inzwischen als gesund aus der Quarantäne entlassen werden.

So sieht es in den anderen Gemeinden aus: Ascheberg 30 Fälle, Billerbeck 22, Coesfeld 50, Havixbeck 15, Lüdinghausen 37, Nordkirchen 18, Nottuln 21, Olfen 16, Rosendahl elf und Senden 42.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356644?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker