Online-Programm von MP Veranstaltungstechnik startet
Live von der Bühne ins Wohnzimmer

Dülmen. Zwei DJs machen am Freitagabend den Anfang: Ab 19 Uhr organisiert MP Veranstaltungstechnik ein eigenes Online-Programm. Mit Musik oder Fitnessvideos, sogar eine Talkrunde ist bereits fest eingeplant. Hier gibt es alle Infos.

Donnerstag, 02.04.2020, 15:20 Uhr aktualisiert: 02.04.2020, 19:52 Uhr
Online-Programm von MP Veranstaltungstechnik startet: Live von der Bühne ins Wohnzimmer
Ab Freitag soll es täglich ein Live-Programm der MP Veranstaltungstechnik geben. Foto: privat

Durch die Corona-Krise ist das öffentliche Leben zum Erliegen gekommen. Die Veranstaltungsbranche leidet darunter - und möchte in Dülmen etwas für alle tun, die nicht mehr ausgehen können.

Die Mitarbeiter der MP Veranstaltungstechnik wollen ihre Fähigkeiten und Kontakte dazu nutzen, diese negativen Folgen abzufedern und ein kostenloses Angebot für alle zu erstellen. „Wir möchten ein Streamingportal aufbauen, mit regionalen Inhalten, welches abwechslungsreich für alle Gruppen ist“, erklärt Gregor Brinkmöller im DZ-Gespräch.

Bühne in Lagerhalle aufgebaut

Inhaber Klaus Göckener hat eine Lagerhalle leer geräumt und hier eine große Bühne mit Beleuchtung und Sound aufgestellt. Hier sollen ab sofort Konzerte, Kinderprogramm und Videos mit Fitnesstrainern live ausgestrahlt werden.

Aber auch zur Information soll die neue Plattform beitragen: „Wir haben am Dienstag, 7. April, eine Talkrunde aus Medizin und Politik auf die Bühne geholt, die auch die Fragen unserer Zuschauer beantworten werden“, kündigt Brinkmöller an.

Es gibt bereits viele Interessierte

„Wir möchten unterhalten und Künstlern eine Bühne geben, kleinen Bands, DJ´s, Unterhaltungskünstlern und Kabarettisten“, so Brinkmäller. Es gebe bereits viele positive Rückmeldungen. „Wir haben mehr Freiwillige, als wir an Zeitfenstern bieten können“, lautet die positive Botschaft.

Außerdem ruft das Team auf seiner Plattform auch zu Spenden für diejenigen auf, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. Los geht es mit einer Unterstützung an die Pfadfinder. Für das Projekt Wohnzimmer erhält niemand eine Gage oder Aufwandsentschädigung.

Am Freitag startet das Projekt

Los geht es bereits am Freitag mit zwei DJs, die ab 19 Uhr auf der Bühne stehen werden. Am Samstag, 4. April, wird es mit einer Band aus Lüdinghausen ab 20 Uhr rockig.

Hier gibt es Infos

Jeder, der eine Idee hat, wie man das Projekt inhaltlich noch weiter voranbringen könnte, darf sich bei den Organisatoren gerne melden. Ansprechpartner sind Markus Schnieder, Tel. 0176/ 22382456, Martin Borgmann, Tel. 0160/679865 und Gregor Brinkmöller, Tel. 0172/8950722.
www.projekt-wohnzimmer.org

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7354438?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker