Bauhof setzte 16.000 Blumenzwiebeln
Gelbe Blütenpracht in der Stadt

Dülmen. Ein gelbes Blütenmeer gibt es derzeit an der Halterner Straße sowie im Vorpark zu bewundern. 16.000 Blumenzwiebeln hat der Bauhof hier gepflanzt - dessen Mitarbeiter derzeit übrigens in Schichten arbeiten.

Mittwoch, 01.04.2020, 10:29 Uhr aktualisiert: 01.04.2020, 10:36 Uhr
Bauhof setzte 16.000 Blumenzwiebeln: Gelbe Blütenpracht in der Stadt
Im Vorpark sorgt ein leuchtend-gelbes Blütenband für frühlingshafte Stimmung. Foto: Stadt Dülmen/Kannacher

An einem wahren Blütenmeer aus leuchtend-gelben Narzissen kann sich zur Zeit jeder erfreuen, der im Vorpark oder auf der Halterner Straße zwischen Hausdülmen und der Innenstadt unterwegs ist. 16.000 Blumenzwiebeln hatte das Team des städtischen Baubetriebshofs im vergangenen Herbst dort gepflanzt. Nun blühen diese Frühlingsboten in dichten Büscheln entlang der Straße und im Park.

„Die vielen Zwiebeln zu setzten, ist natürlich aufwändig, aber es hat sich gelohnt“, freut sich Gärtnermeister Thomas Puzicha vom Baubetriebshof über das schöne Ergebnis. „Die Narzissen kommen im nächsten Jahr wieder, sodass wir noch länger etwas davon haben werden.“

Auch im kommenden Herbst möchte der Baubetriebshof weitere Blumenzwiebeln pflanzen, dann an anderen Standorten. „Wir versuchen immer, Fotos von den blühenden Pflanzen zu machen, damit wir beim nächsten Mal wissen, wo wir noch pflanzen können“, so Thomas Puzicha.

Wegen Corona: Gärtner arbeiten im Schichtbetrieb

Genau wie die anderen Kollegen vom Baubetriebshof arbeiten das Garten-Team derzeit im Schichtbetrieb, um das Risiko einer Corona-Infektion am Arbeitsplatz zu minimieren. Sie sind dabei vor allem mit dem „Frühjahrsputz“ im Stadtgebiet beschäftigt. Neben der Baumpflege gibt es vor allem auf den Rasenflächen viel zu tun.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7352117?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker