Neues Internetangebot für alle freigeschaltet
Bücherei bietet kostenloses Digital-Abo

Dülmen. Rund 36.000 Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen zum Herunterladen umfasst das Online-Angebot der Stadtbücherei. Und das kann ab sofort jeder Dülmener nutzen - und zwar über ein neues, kostenloses Digital-Abo.

Dienstag, 31.03.2020, 17:32 Uhr aktualisiert: 31.03.2020, 17:52 Uhr
Neues Internetangebot für alle freigeschaltet: Bücherei bietet kostenloses Digital-Abo
Büchereileiterin Petra Toppmöller stellt das digitale Angebot vor. Foto: Stadt Dülmen

Aufgrund der Corona-Krise ist die Bücherei bereits seit dem 16. März geschlossen - Bücher und andere physischen Medien können nicht mehr ausgeliehen werden. Das gilt jedoch nicht für das Online-Angebot: Rund 36.000 Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen stehen zum Herunterladen bereit.

Bislang konnten von der Onleihe „muensterload“ und der Wissensdatenbank „Munzinger Archiv“ nur Bürger profitieren, die bereits Kunden der Bücherei sind. Diese Beschränkung entfällt.

Ab sofort läuft das kostenfreie Digital-Abo

Die Stadtbücherei bietet ab sofort ein kostenfreies Digital-Abo an. Sie folgt damit dem Beispiel vieler anderer Bibliotheken im Land.

„Wir möchten in dieser schwierigen Zeit, in der viele Menschen zu Hause sind und ihre Wohnung nur selten verlassen können, unsere Medien unkompliziert zur Verfügung stellen. Jeder kann dieses Angebot nutzen“, sagt Petra Toppmöller, Leiterin der Stadtbücherei.

So funktioniert das Digital-Abo

Der Zugang zum Digital-Abo ist denkbar einfach. Interessenten beantragen das Digital-Abo auf der Homepage der Stadtbücherei oder im Serviceportal der Stadt Dülmen. Nach Bearbeitung durch die Stadtbücherei erhalten sie eine Mail mit Zugangsdaten für die digitalen Angebote.

Anmeldungen sind auch zu den telefonischen Sprechzeiten der Bücherei möglich unter Tel.: 02594/12421. Unter dieser Nummer werden auch gerne alle weiteren Fragen beantwortet.

So lange ist das Digital-Abo gültig

Das Angebot gilt für alle Bürger, die in Dülmen wohnen. Das Abo ist jedoch zeitlich befristet: Die Zugangsdaten verlieren ihre Gültigkeit, sobald die Bücherei wieder öffnet.

Eine Kündigung ist nicht notwendig. „Natürlich freuen wir uns über jeden Nutzer, der nach dem kostenfreien Digital-Abo auch Neukunde in der Stadtbücherei wird, wenn die Krise überstanden ist“, sagt Petra Toppmöller.

Das ist der Onleihe-Verbund „muensterload“

Zum Onleihe-Verbund „muensterload“ gehören 14 Stadtbibliotheken aus dem Münsterland. Bücher, CDs, Zeitschriften und Zeitungen sind abrufbar. Dazu gehören unter anderem aktuelle Bestseller genauso wie Schülerhilfen zum Lernen oder Ratgeberliteratur.

Auch Zeitungen und Zeitschriften können ausgeliehen werden. Aufgrund der hohen Nachfrage wird das Angebot derzeit noch ausgebaut.

serviceportal.duelmen.de
www.stadtbuecherei-duelmen.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7351312?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker