So läuft die Hilfsaktion der Gemeinden
Bisher Gutscheine für 800 Personen verteilt

Dülmen. Rund 800 Bedürftigen konnten die Dülmener Gemeinden bei ihrer Einkaufsgutschein-Aktion bisher helfen. Was die Organisatoren freut: Die Ausgabe läuft bislang reibungslos - trotz der strengen Kontaktregeln.

Donnerstag, 26.03.2020, 15:39 Uhr aktualisiert: 26.03.2020, 15:46 Uhr
So läuft die Hilfsaktion der Gemeinden: Bisher Gutscheine für 800 Personen verteilt
Mit einem Mundschutz sind die Helfer bei der Gutschein-Aktion ausgestattet. Foto: privat

Erfolgreich angelaufen ist die Hilfsaktion der Kirchengemeinde für Sozialbedürftige. An den ersten beiden Tagen seien etwa 300 Personen gekommen, um Einkaufsgutscheine abzuholen, berichtet Simone Braun vom Helferkreis. Gutscheine für rund 800 Personen (nur immer ein Familienmitglied soll die Gutscheine abholen) seien ausgegeben worden.

„Es funktioniert alles reibungslos. Alle sind sehr kooperativ“, freut sich Braun. „Wir können die Vorschriften auch sehr gut einhalten“, sagt sie mit Blick auf die Abstands- und Hygieneregeln.

Helfer mit Mundschutz

So tragen die Helfer zum Beispiel Mundschutz und Handschuhe. Im Evangelischen Gemeindezentrum, wo die Ausgabe stattfindet, stehen mehrere getrennte Räume zur Verfügung, um den Kontakt so gering wie möglich zu halten. Und auch beim Warten vor dem Gebäude seien die Abstandsregeln eingehalten worden.

Aktion geht noch bis Samstag

Noch bis einschließlich Samstag können Sozialbedürftige von 9 bis 15 Uhr Einkaufsgutscheine im Gemeindezentrum abholen. Mitgebracht werden müssen der Tafel-Ausweis oder der Sozialhilfebescheid. 

Bei der Finanzierung der Aktion gehen die Dülmener Gemeinden erst einmal in Vorleistung. Es gibt allerdings ein Spendenkonto, die Organisatoren hoffen auf finanzielle Unterstützung aus der Bevölkerung.

Tatsächlich gebe es bereits positive Signale von verschiedenen Service Clubs und der Bürgerstiftung,  die Aktion ebenfalls zu unterstützen, freut sich Pastoralreferent Christian Rensing.

Hier geht es zum Spendenkonto

Zentralrendantur Dülmen

Darlehenskasse Münster e. G             

IBAN: DE84 4006 0265 0003 8877 00

BIC: GENODEM1DKM

Stichwort: Coronahilfe

Die Organisatoren weisen darauf hin, dass auch Spendenquittungen ausgestellt werden können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7344638?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker