Menschenleerer Marktplatz
Das ist das Foto der Woche

Dülmen. Der leere Marktplatz in der Mittagszeit - ein Anblick, der sowohl gespenstisch ist als auch zeigt, dass die meisten jetzt wohl begriffen haben: Besser daheim bleiben.

Sonntag, 22.03.2020, 10:00 Uhr aktualisiert: 22.03.2020, 12:00 Uhr
Menschenleerer Marktplatz: Das ist das Foto der Woche
Der menschenleere Dülmener Marktplatz, fotografiert am Donnerstagmittag. Foto: Hans Ramberg

Es ist ein Bild, das einerseits beängstigend ist. Der menschenleere Marktplatz zur Mittagszeit, niemand ist zu sehen. Keine Eisdielen-Besucher sitzen in der Sonne, keine spielenden Kinder, keine flanierenden Eltern. Fast schon gespenstisch, diese Leere.

Aber andererseits ist es auch ein Bild, das Mut macht. Denn es zeigt, dass wohl (endlich) die allermeisten eines begriffen haben: Am besten sollte jeder jetzt daheim bleiben. Und eben nicht auf Shoppingtour gehen oder im Café sitzen - was aufgrund der Verfügungen dieser Woche auch längst nicht mehr möglich ist.

Wenn sich alle, und längst nicht nur in Dülmen, an diese Regeln halten, alle jetzt etwas auf Distanz gehen - vielleicht muss der Marktplatz dann irgendwann nicht mehr so menschenleer sein wie auf diesem Schnappschuss von Hans Ramberg, den die DZ zum Foto der Woche gekürt hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7336720?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Liveticker: Die aktuellen Nachrichten zur Corona-Entwicklung im Münsterland
Nachrichten-Ticker