Corona-Virus und Zeichen gegen Rechts
Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Die Stadt rüstet sich für den Corona-Virus, die Hausdülmener Schützen setzen ein Zeichen gegen Rechts, und der Rasselbanden-Kindergarten im Dernekamp öffnet heute mit neuem Träger: Das müssen Sie heute wissen.

Dienstag, 03.03.2020, 06:00 Uhr
Corona-Virus und Zeichen gegen Rechts: Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss
Heute soll die Rasselbande-Kita im Dernekamp wieder normal öffnen - dann allerdings mit dem DRK als Träger. Foto: cm

Das müssen Sie heute wissen:

Für die Eltern völlig überraschend blieb das Kinderhaus Rasselbande im Dernekamp am Montag geschlossen. Nach nach all den Monaten mit Notgruppe, Teilschließung und Platz-Sharing war das für einige Eltern eine wirklich unerfreuliche Situation. Eigentlich sollte zum 1. März das DRK die Einrichtung übernehmen, aber vorab waren noch einige juristische Detailfragen nicht geklärt - weshalb am Montag die Kinder nicht betreut werden konnten. Die gute Nachricht für die Eltern: Am Montagmittag wurde der Übertragungsvertrag unterschrieben, heute soll der Kindergarten ganz normal öffnen - dann mit neuem Träger.

Die Hausdülmener Schützen haben über drei Stunden diskutiert, dann stand fest: Ein Mitglied, das Mitbegründer der Dülmener NPD-Ortsgruppe ist, wollen sie nicht in ihren Reihen. Eine Satzungsänderung soll den Ausschluss ermöglichen.

Das Corona-Virus kommt näher. Betroffene, die sich unwohl fühlen, sollten sich zunächst telefonisch an den Hausarzt oder Hausärztlichen Notdienst wenden, so die Sprecherin der Christophorus-Kliniken. „Im Krankenhaus werden nur Patienten behandelt, die zuvor stationär eingewiesen wurden“, betont eine Sprecherin. Ausführliche Informationen finden Sie zudem in der heutigen DZ-Ausgabe.

Rund 87 Prozent aller Gewaltdelikte in Dülmen, die im vergangenen Jahr bei der Polizei angezeigt worden waren, konnten aufgeklärt werden. Das geht aus der Kriminalitätsstatistik hervor, die am Montag veröffentlicht wurde. Zwei so genannte „Straftaten gegen das Leben“, die später allerdings nicht vor Gericht verhandelt wurden, wurden 2019 angezeigt. Beide konnten aufgeklärt werden. Ebenfalls aufgeklärt wurden die zehn angezeigten Vergewaltigungen.

Neun Mannschaften stellte GW Hausdülmen für die Westfalenmeisterschaft - alle neun Teams haben auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften geschafft. Für die Grün-Weißen war es ein Heimspiel, Hausdülmen war Ausrichter der Westfalenmeisterschaft.

Wetter:

Heute gibt es Sonne und Wolken im Wechsel und nur selten Schauer. Bei 7 bis 9 Grad weht mäßiger, in Schauernähe stark böiger Wind aus West bis Südwest.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:

L 600 zwischen Höhe Mühlenbach und Brücke der Eisenbahnlinie, Kreisstraße 48 nahe Rorup zwischen den Einmündungen der L 580 und der B 525, Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Bischof-Kaiser-Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7306843?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker