Fidolino-Konzert war gut besucht
Kinder trafen Ludwig van Beethoven

Hiddingsel. In zahlreiche strahlende Kinderaugen konnte man am Sonntag im gut besuchten Haus der Klaviere Gottschling in Hiddingsel schauen.
Unter dem Titel „tatataTAAA Gestatten: Beethoven – Ludwig van Beethoven“ luden die Künstler des Fidolino-Kinderkonzerts das Kulturforum Hiddingsel und das Kulturteam Dülmen Familien mit ihren Kindern zum Konzert.

Sonntag, 01.03.2020, 17:20 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 17:22 Uhr
Fidolino-Konzert war gut besucht: Kinder trafen Ludwig van Beethoven
Johanna Kölle alias Geiger Ignaz Schuppanzigh brachte den Kindern klassische Musik näher. Foto: Illner

Passend zum 250. Geburtstag von van Beethoven wurde so einiges geboten: Neben der Begegnung mit den historisch kostümierten Musikern und natürlich jeder Menge Beethoven-Titel, gab es auch viele interessante Geschichten über den Komponisten und seine Freunde.

Umziehen statt aufräumen

So erfuhren die Kinder zum Beispiel von van Beethovens Unordentlichkeit in seinen Wohnungen. Lieber ist er ständig von Wohnung zu Wohnung gezogen und hat sich seiner Musik gewidmet, als Zuhause Ordnung zu halten. Diese Anekdote - und nicht nur diese - löste heiteres Gelächter unter den kindlichen Zuhörern aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7304306?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker