Biogasanlage geht in Betrieb
Das ist das Foto der Woche

Noch können Geschäftsführer Christian Harde (l.) und Revis-Projektleiter Philipp-Bussmann in dem Fermenter bequem stehen. In Kürze wird hier tonnenweise Mist eingefüllt, der bei 40 Grad Celsius von Bakterien zu Biogas verarbeitet wird.Dann wird sich freiwillig kaum noch jemand dort hinstellen wollen.

Sonntag, 01.03.2020, 11:14 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 12:00 Uhr
Biogasanlage geht in Betrieb: Das ist das Foto der Woche
Christian Harde (l.) und Revis-Projektleiter Philipp-Bussmann haben eine hochmoderne Biogasnanlage realisiert. Im Hintergrund des Fermenters sind die Heizstäbe gut zu erkennen, wellche ganzjährig eine Betriebstemperatur von 40 Grad Celsius garantieren. Foto: Michalak

Die Firma Möllers Agrarservice hat in der ehemaligen Barbara-Kaserne eine hochmoderne Biogasanlage errichtet, die trotz des Rohstoffs Mist praktisch keine Geruchsbelästigung entwickeln soll. Hier kann in drei Stunden so viel Biogas erzeugt werden, dass ein Einfamilienhaus ein Jahr lang damit geheizt werden könnte. Das Gas wird direkt ins Erdgasnetz eingeleitet. In den nächsten Tagen startet die Inbetriebnahme.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7301546?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker