Ungewöhnliche Ausstellung am Sonntag
LeMai-Kunst im Wiesmann-Gecko

Dülmen. Kunst zwischen Sportwagen: Im Wiesmann-Gecko stellt am Sonntag Gaby Lepper-Mainzer ihre Bilder aus. Wer die Ausstellung besuchen will, der hat jedoch nur wenig Zeit dafür.

Dienstag, 11.02.2020, 15:34 Uhr aktualisiert: 11.02.2020, 16:04 Uhr
Ungewöhnliche Ausstellung am Sonntag: LeMai-Kunst im Wiesmann-Gecko
Im Wiesmann-Gecko findet am Sonntag eine LeMai-Ausstellung statt. Foto: privat

Melodische Musik, ungewöhnliche Architektur, formschöne Sportwagen und dazu moderne Kunst - das ist die Mischung, die die Besucher der Ausstellung LeMai Malerei am Sonntag, 16. Februar, ab 17 Uhr im Wiesmann Gecko erwartet.

Die Dülmener Künstlerin Dr. Gaby Lepper-Mainzer zeigt an dem Nachmittag über 40 großformatige Bilder, die in den vergangenen zehn Jahren entstanden sind. Darunter sind Arbeiten aus den Zyklen Rot, Paris, Jugendstil oder Augenblick.

Drei neue Bilder aus der Serie Inspiration Art Nouveau werden zum ersten Mal zu sehen sein. Sie wurden tatsächlich erst in diesem Jahr fertig, sagt Gaby Lepper-Mainzer lachend, die sich sehr auf den ungewöhnlichen Ausstellungsort freut.

Wiesmann-Showroom als Kunstgalerie

Denn der Wiesmann-Showroom, bislang Präsentationsfläche für die sportlichen Wiesmann Roadster, wird zu einer Kunstgalerie umfunktioniert. Dabei werden die Bilder im Format 1,50 mal 1,20 Meter nicht an Wänden hängen, von denen das transparente Gebäude ohnehin nicht viele anzubieten hat, sondern auf dem Boden vor den Fenstern stehen. Von denen wiederum gibt es etliche.

Neben der ungewöhnlichen Architektur sind es auch die Wiesmann-Roadster, die für ein besonderes Ambiente sorgen. Die Sportwagen - allesamt noch aus der alten Produktion - vereinen Hochleistungstechnik mit klassischem Sportwagendesign.

Ausstellung geht nur einen Tag

Die Ausstellungseröffnung wird musikalisch gestaltet vom Münsteraner Duo M, zwei Gitarrenspielern, sowie dem Dülmener Vollblut-Musiker Harry Helmer. Zu der Ausstellung lädt der Förderverein für Kunst und Kultur mit Unterstützung der VR-Bank Westmünsterland ein.

Zu dem ganz besonderen Charakter der Ausstellung gehört die Tatsache, dass sie nur an einem einzigen Tag zu sehen ist - nämlich am Sonntag ab 17 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7253672?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker