Biomüll, Altkleider und Feuerwache
Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen. Es gibt gute Nachrichten für die Feuerwehr, die Biomüll-Kontrolle läuft, und die Kolpingsfamilien starten heute ihre große Altkleider-Sammlung: Das müssen Sie heute wissen.

Samstag, 08.02.2020, 06:00 Uhr
Biomüll, Altkleider und Feuerwache: Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss
Heute sammeln die Kolpingsfamilien in Dülmen, Merfeld, Rorup und Hiddingsel Altkleider ein. Foto: privat

Das müssen Sie wissen:

Die Feuerwache an der August-Schlüter-Straße könnte bald ausgedient haben: Das erforderliche Grundstück an der Nordlandwehr steht für die Nutzung als Feuerwehrtechnisches Zentrum mit etwa Atemschutz-Übungsstrecke zur Verfügung.

Die Biomüll-Kontrolle ist angelaufen. Los ging es in Hausdülmen. Hier sahen sich die Kontrolleure 179 Tonnen genau an - und nur bei 15 davon gab es Beanstandungen. Die Kontrollen gehen jetzt in anderen Bezirken weiter.

Heute ist Kolping-Altkleidersammlung in Dülmen, Hiddingsel und Rorup. Wichtig daher: Bis 9 Uhr (aber möglichst nicht viel früher) sollten die Altkleider an der Straße liegen. In Dülmen gibt es eine zentrale Sammelstelle am Sportzentrum Süd, 10 bis 13 Uhr. In Rorup können Altkleider zudem von 8.30 bis 11.30 Uhr an der Kirche abgegeben werden.

Groß war die Begeisterung bei den Bulderanern, als sie am Donnerstagabend vom Verkauf der früheren Biker‘s Farm hörten. Am Bulderner See plant das Unternehmen Böinghoff jetzt ein Ausflugscafé und eine Eventlocation. Was allerdings noch nicht feststeht ist, unter welchem Namen diese Einrichtungen künftig firmieren werden.

Zum Rückrundenstart hoffen die Bezirksliga-Kicker der TSG Dülmen (gegen Olfen) und SF Merfeld (in Lüdinghausen) auf jeweils drei Punkte und somit einen guten Start ins Jahr. 

Termine:

Samstag

10 bis 12 Uhr, Kostümbörse der Kulturoffensive, Obergeschoss im Kaufhaus am Schlosspark

Sonntag

16 Uhr „Die Bremer Stadtmusikanten“ im Freizeitbereich des Anna-Katharinenstifts Karthaus

Wetter:

Wolken und Sonne im Mix ab dem Mittag leichter Regen. Temperaturen bei 10 bis 12 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind von Süd auf Südwest drehend.

Und noch eine wichtige Meldung für Sonntag: Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag auf Montag mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Bischof-Kaiser-Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245543?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker