Einblicke in den Arbeitsalltag
VHS-Teilnehmerinnen im Landtag

Dülmen. „Es war wirklich sehr informativ. Wir haben einen guten Einblick in den Arbeitsalltag in Düsseldorf bekommen und hatten eine interessante Diskussion. Nun müssen wir daran arbeiten, die Frauenquote in den Räten zu erhöhen und den Altersdurchschnitt zu senken, damit die junge Generation nachrücken kann.“ So begeistert wie Petra Thöne äußerten sich viele Teilnehmerinnen des Kursus „Starke Frauen – Starke Kommunen“ der Volkshochschule.

Montag, 03.02.2020, 14:41 Uhr aktualisiert: 03.02.2020, 14:45 Uhr
Einblicke in den Arbeitsalltag: VHS-Teilnehmerinnen im Landtag
Teilnehmerinnen des VHS-Kurses „Starke Frauen – Starke Kommunen“ besuchten den NRW-Landtag. Foto: privat

Gemeinsame Aktion

Zusammen mit Frauen aus anderen Städten, in denen die Volkshochschulen ebenfalls daran arbeiten, den Frauenanteil in den Stadtparlamenten zu erhöhen, waren sie Gast im NRW-Landtag in Düsseldorf. Dabei erhielten die Frauen einen Einblick in die Arbeit der Abgeordneten.
Eine Besichtigung des Parlaments stand ebenso auf der Tagesordnung wie eine Diskussion mit der SPD-Abgeordneten Anja Butschkau und dem Staatssekretär Dr. Jan Heinisch.

Förderung von Frauen

Während der Diskussion konnten die Frauen Fragen zur Förderung von Frauen in der Politik stellen. Dabei ging es auch darum, wie vor allem für junge Frauen mit Kindern bessere Möglichkeiten geschaffen werden können, um sich neben Job und Kinderbetreuung in der Kommunalpolitik zu engagieren, heißt es in einer Mitteilung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7236618?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker