Ossenstall-Aus und Kirche im Kerzenlicht
Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen. Nach 67 Jahren löst sich der Verein Ächtern Ossenstall auf, ein Bordell ist Thema vor Gericht, eine Kirche erstrahlt im Kerzenlicht und die Fußballer zieht es wieder nach draußen: Das müssen sie heute in Dülmen wissen.

Samstag, 01.02.2020, 06:00 Uhr
Ossenstall-Aus und Kirche im Kerzenlicht: Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss
Ein besonderer Gottesdienst findet heute Abend in St. Jakobus statt, Foto: privat

Das müssen Sie wissen:

Aus für Ächtern Ossenstall: Die Nachbargemeinschaft löst sich nach 67 Jahren auf. Ein Grund: Es fand sich niemand, der im Vorstand mitarbeiten wollte.

An der Bischof-Kaiser-Straße wird kurzfristig ein provisorischer Fußgängerweg eingerichtet. Der Grund ist die Großbaustelle dort. Außerdem soll die Fahrbahn künftig häufiger gereinigt werden.

Das Bordell Aphrodite ist in der nächsten Woche Thema beim Verwaltungsgericht Münster. Anwohner klagen hier gegen die Stadt Dülmen, die das Bordell genehmigt hatte. Das ist aktuell geschlossen, eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts im Eilverfahren.

Was muss ein Einzelhändler heute sein? Vieles, antwortet Bernard Homann, der gerade erst von der IDU zum Unternehmer des Jahres gekürt wurde. Ob er sich immer an seine eigenen Kriterien gehalten hat und wie Einzelhändler das Internet nutzen sollten, das verrät der 49-Jährige im DZ-Interview. Ins Internet sollte sich jeder Einzelhändler wagen“, betont Homann beispielsweise. „Für mich braucht aber nicht jeder Einzelhändler auch einen Online-Shop.“ Das gesamte Interview Sie in der aktuellen Samstagsausgabe.

Die Kolpingsfamilie Dülmen weist darauf hin, dass am ersten Samstag im Februar, 1. Februar, am Kolpinghaus ausnahmsweise keine Altkleider entgegengenommen werden. Grund ist die Straßensammlung eine Woche später.

Der Verkauf von Mode in der Peacock-Filiale wird weitergehen. Ein Investor hat die Kette übernommen und will neun von 14 Filialen weiter betreiben. Das Sortiment wird komplett aktualisiert, bis April müssen die Regale daher mit großen Rabatten leer verkauft werden. Ab April gibt es dann die neue Kollektion.

Die Winterpause ist für die Fußballer beendet. Die Hallenschuhe werden gegen die Nocken-Treter getauscht. Es geht wieder auf den Platz. Sieben Testspiele stehen für die Dülmener Teams auf dem Programm, unter anderem TSG in Nottuln.

Termine:

Samstag

9 bis 14 Uhr, Andheri-Trödelmarkt im Keller der alten Paul-Gerhardt-Schule, Zufahrt über Schulhof

10 Uhr, Ausstellung „Zaungast bei Roncalli“, Künstler Viktor Sternemann gibt Einblicke in seine Arbeit, Stadtbücherei

10 bis 17 Uhr, Feier sieben Jahre Artothek Münsterland, Marktstraße 46

14 bis 16.30 Uhr, Repair Café in der Familienbildungsstätte, Zugang über Hintereingang

19.30 Uhr, „Finde dein Licht“: meditativer Abendgottesdienst anlässlich der Aktion Klosterlandschaft Westfalen-Lippe, St.-Jakobus-Kirche Karthaus

19.30 Uhr, Plattdeutsches Theater „De Kalverköppe“ der Landjugend Dülmen, Alextagwerk

Sonntag

15 Uhr, Plattdeutsches Theater „De Kalverköppe“ der Landjugend Dülmen, Alextagwerk

Wetter:

Heute regnet es aus dichten Wolken gelegentlich, später geht der Regen in Schauerwetter über bei 11 bis 12 Grad. Dazu weht schwacher bis mäßiger Westwind mit Böen.

Verkehr:

Autofahrer aufgepasst: Die Borkener Straße, zwischen Grenzweg und Lütkenhaus, wird heute teilweise komplett gesperrt sein, maximal von 9 bis 12 Uhr. Der Grund sind Baumarbeiten im Bereich der S-Kurven. Wichtig dabei: Auch für Radfahrer und Fußgänger wird es am Samstagvormittag dort kein Durchkommen mehr geben.

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Bischof-Kaiser-Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230583?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker