Unternehmer-Preise und Gedenktag
Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Bernard Homann ist Unternehmer des Jahres, im alten Kesselhaus auf dem Kasernengelände wurde gerockt, und heute Abend erinnert Dülmen an den Holocaust-Gedenktag: Das müssen Sie am Montag wissen.

Montag, 27.01.2020, 06:00 Uhr
Unternehmer-Preise und Gedenktag: Was ich am Montag in Dülmen wissen muss
Der Preis für den Unternehmer des Jahres ging an Bernhard Homann. Foto: Kerstan

Das müssen Sie wissen:

Bernard Homann ist Unternehmer des Jahres. Die Interessengemeinschaft Dülmener Unternehmen zeichnete ihn am Sonntag bei ihrem Neujahresempfang aus. Mit einem neuen Newcomer-Preis ehrte die IDU Stefanie Busch von Lores ArtBox.

Willi Brücher, seit 1970 im Verein, wurde für sein jahrelanges Engagement von den Pluggendorfer Schützen jetzt zum Ehrenmitglied ernannt. Bei der Generalversammlung im Kolpinghaus verabschiedeten die Mitglieder auch eine neue Satzung. Dort wird auch viel Wert gelegt auf Inklusion. Mehr dazu in der Montagsausgabe der DZ.

Einen ungewöhnlichen Auftrittsort hatte sich die Band Yap Confusion ausgesucht: Sie spielte am Samstagabend in früheren Kesselhaus der Barbara-Kaserne - und zwar Hits aus 40 Jahren Rock-Geschichte.

Anlässlich des Holocaust-Gedenktages laden Volkshochschule und Kulturteam heute ab 19 Uhr zu einer Veranstaltung in die Alte Sparkasse ein. Zu Gast ist die Autorin Anja Tuckermann, die ihr Buch „Mano“ vorstellt. Das erzählt die wahre Geschichte eines Sinto-Jungen, der mehrere Konzentrationslager überlebte. Auch Schüler des Clemens-Brentano Gymnasiums gestalten den Abend mit.

Für die Fußball-Kreisligisten steht am 1. März das erste Pflichtspiel an. In dieser Woche starten viele Teams in die Vorbereitung. Frühstarter waren GW Hausdülmen und Brukteria Rorup, die die ersten Einheiten und schon absolviert haben.

Termine:

19 Uhr, Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag mit der Autorin Anja Tuckermann und Schülern, Alte Sparkasse

20 Uhr, Soziales Seminar: Was läuft - wo hängt‘s“ Die Situation in Dülmen“, Referentin ist Dr. Dörthe Schilken, Evangelisches Gemeindezentrum

Wetter:

Heute hier und da Schauer, die Sonne zeigt sich nur selten, 8 bis 9 Grad. Im Laufe des Abends breitet sich neuer Regen aus. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:

Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Bischof-Kaiser-Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7219532?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker