Ermittlungen, Premieren und Swinetüns
Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss

Dülmen. Die Staatsanwaltschaft rollt alte Vorwürfe gegen eine Kita-Leiterin neu auf, das Landjugend-Theater feiert Premiere, und Merfeld feiert am Sonntag Swinetüns: Das müssen Sie heute wissen.

Samstag, 18.01.2020, 06:00 Uhr
Ermittlungen, Premieren und Swinetüns: Was ich am Wochenende in Dülmen wissen muss
Nettigkeiten à la Ekel Alfred und ein esoterischer Hippie Rolfie: Das wartet beim Landjugend-Theater. Heute feiert das neue Stück Premiere. Foto: Bücker

Das müssen Sie wissen:

Gegen die Leiterin des Martin-Luther-Kindergartens liegen keine neuen Tatvorwürfe vor. Vielmehr ermittelt der Staatsanwalt nach der Aussage eines der ehemaligen Kindergartenkinder vor Gericht erneut wegen Missbrauchsvorwürfen aus 2012.

Ein nicht angeleinter Hund hat den Dackel einer 59-jährigen Dülmenerin angegriffen und gebissen. Die Hundehalterin ging dazwischen, stürzte und verletzte sich dabei leicht.

Marcus Nagel engagiert sich Nagel als Pate für Organspenden im Netzwerk Organspende. Im DZ-Interview erklärt er, warum er es bedauert, dass die Widerspruchslösung im Bundestag nicht die nötige Zustimmung bekommen hat. Er befürchtet, dass die Zahl der Organspenden nicht nennenswert gesteigert werden kann. Das Interview erscheint in der Samstagsausgabe.

Es darf gelacht werden heute Abend, wenn sich um 19.30 Uhr der Vorhang im Alextagwerk zum ersten Mal hebt für den Dreiakter „Kalverköppe“. Für die Aufführungen (eine zweite Vorstellung ist am Sonntag, siehe Termine) sind weiterhin Karten in der Volksbank oder aber an der Tageskasse erhältlich.

Am Wochenende werden rund 250 Judoka in der Mehrzweckhalle Buldern um Kreis- und Landestitel kämpfen. Gastgeber ist die Judo-Abteilung der DJK Dülmen, die damit den Veranstaltungsreigen zum 100-jährigen Vereinsjubiläum startet.

Termine:

Samstag

11 Uhr, Vorstellung des Buches „Frieden verbindet über Grenzen hinweg - vrede verbindt over grenzen“ der Friedensfreunde Dülmen und Enschede, Bücher Bödiger

18 Uhr, Stufenkonzert der Jahrgangsstufe Q2 des Clemens-Brentano-Gymnasiums, Christuskirche

18 Uhr, Neujahrsempfang der SPD Dülmen, ehemaliges Zweiradzentrum, Coesfelder Straße 34

19.30 Uhr, Premiere Plattdeutsches Theater „De Kalverköppe“ der Landjugend Dülmen, Alextagwerk

Sonntag

9.30 Uhr, Festhochamt zu Swinetüns in der St.-Antonius-Kirche, im Anschluss Umtrunk im Pfarrheim

15 Uhr, Plattdeutsches Theater „De Kalverköppe“ der Landjugend Dülmen, Alextagwerk

18 Uhr, Klavierabend mit Natalia Ehwald, Haus der Klaviere Gottschling

Wetter:

Wolkig mit Schauern, am Nachmittag auch kräftig mit Graupel. Höchstwerte zwischen 6 und 7 Grad, dazu mäßiger Wind aus Südwest bis West, in Schauern böig.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Bischof-Kaiser-Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7200345?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker