Anmeldung bei Dülmen Marketing
Führungen durch das Munitionsdepot Visbeck

Dülmen. Ab sofort bietet Dülmen Marketing regelmäßige Führungen durch das Munitionsdepot Visbeck an. Teilnehmer begeben sich mit einem Generalmajor a.D. auf eine Zeitreise.

Dienstag, 14.01.2020, 11:35 Uhr aktualisiert: 14.01.2020, 11:55 Uhr
Anmeldung bei Dülmen Marketing: Führungen durch das Munitionsdepot Visbeck
Führungen über das Munitionsdepot Visbeck bietet nun Dülmen Marketing an. Foto: privat

Dülmen Marketing bietet derzeit an jedem dritten Samstag im Monat von 14 bis 16 Uhr eine öffentliche Führung durch das Munitionsdepot Visbeck an. Die erste Führung findet am Samstag, 18. Januar, statt.

Zeitreise mit Generalmajor

Das ehemalige Munitionsdepot Dülmen-Visbeck war zweigeteilt und wurde viele Jahre durch die Bundeswehr und die US Streitkräfte genutzt. Interessierte können dort mit Generalmajor a. D. Robert Bergmann auf Zeitreise gehen.

Die Teilnehmer besichtigen zunächst den Bereich, in dem die Bundeswehr 25 Bunker für konventionelle Munition genutzt hat. Durch die frühere Sicherheitsschleuse gelangt die Gruppe dann in den damaligen Hochsicherheits-Bereich, der für die Lagerung von Sonderwaffen vorgesehen war und unter amerikanischer Aufsicht stand.

Hier befinden sich zwei weitere Munitionsbunker. Die Teilnehmer werfen auch einen Blick in einen ausgebauten Kampfstand, der zur Nahverteidigung dieses Bereiches diente.

Die Teilnehmer können bei der Führung den anschaulichen Erzählungen von Bergmann lauschen und erfahren so manches Geheimnis über das Munitionsdepot.

Anmeldung bei Dülmen Marketing

Die Teilnahme an der Führung kostet acht Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf mindestens zehn und maximal 15 Personen festgesetzt. Eine verbindliche Anmeldung ist für die Führung bis zum 16. Januar bei Dülmen Marketing erforderlich. Anmeldung und Infos unter Tel. 02594/12345.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7192458?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker