Heimatwerkstatt, Kohvedel-Cup und Kreismeisterschaften
Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Die Stadt Dülmen lädt zur Heimatwerkstatt ein. Der Kohvedel-Cup hatte das größte Teilnehmerfeld der Geschichte. Und die Fußballerinnen suchten ihren Hallen-Kreismeister. Dies müssen Sie am Dienstag in Dülmen wissen.

Dienstag, 14.01.2020, 06:00 Uhr
Heimatwerkstatt, Kohvedel-Cup und Kreismeisterschaften: Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss
Wie sich Dülmen verändern soll, darüber will die Stadt mit den Bürgern bei der Heimatwerkstatt diskutieren. Foto: cm

Das müssen Sie wissen:

345 bunte Stecknadeln zieren die digitale Stadtkarte. Jede Nadel stammt von einem Dülmener, der vor dem Jahreswechsel eine Idee oder einen Projektvorschlag veröffentlicht hat. Nun steht bei der Heimatwerkstatt ein Bürgertreff an.

Als Turnier mit neuen Rekorden geht der Kohvedel Cup in die Vereinschronik ein. Mit 14 Teams nahmen mehr Mannschaften als je zuvor teil. Entsprechend groß war die Stimmung rund um das Turnier, bei dem besonders bei den Mannschaften der Schützenvereine der Spaß im Vordergrund stand.

Bei der Hallen-Kreismeisterschaft der Fußball-Frauen schlossen die SG Hiddingsel/Rorup und GW Hausdülmen ihre Vorrundengruppen jeweils auf Rang vier ab. Die Trainer waren aber nicht unzufrieden.

Termine:

16.30 bis 20.30 Uhr: Blutspendetermin in der Grundschule Rorup

Wetter:

Unbeständig mit Regenfällen. Am Nachmittag nur vereinzelt etwas Sonne, stellenweise Regen möglich. Höchstwerte 11 bis 12 Grad. Frische bis starke Böen aus Südwest.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Bischof-Kaiser-Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7191380?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker