Brisanter Wechsel und anstehender Kita-Umzug
Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen. In Rödder wurde Petrolkoks verbrannt, bis Ostern wird das IGZ bezogen, und der Merfelder Trainer wechselt ausgerechnet zum Rivalen TSG: Das müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Mittwoch, 08.01.2020, 06:00 Uhr aktualisiert: 08.01.2020, 10:14 Uhr
Brisanter Wechsel und anstehender Kita-Umzug: Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss
Steht in der nächsten Saison bei der TSG an der Seitenlinie: Manfred Wölpper, derzeit Trainer bei den Sportfreunden Merfeld. Foto: jp

Das müssen Sie wissen:

An rund 20 Standorten in NRW ist Petrolkoks verbrannt worden. Das Abfallprodukt aus Raffinerien enthält unter anderem Schwermetalle. Verbraucht wurde es unter anderem in der Ziegelei Wienerberger in Rödder.

Wie hat sich Dülmen in zwölf Monaten verändert? Seit 2015 dokumentiert die DZ die Entwicklung der Stadt zu Jahresbeginn an zentralen Punkten. Während das IGZ bald bezogen wird, gehen die Arbeiten am Bahnhof demnächst erst richtig los. Alle Bilder finden Sie in der aktuellen DZ-Ausgabe.

Bis Ostern sollen alle Akteure wie Pfarrei St. Viktor oder Familienbildungsstätte einziehen. Den am Dienstag kommunzierte Termin für den Umzug des Kindergartens dementierte jedoch am Mittwoch die Kita-Verbundsleitung. Am Dienstag hieß es, dass am 1. Februar das Familienzentrums umziehen werde.

Der ältere Bruder von Hape Kerkeling kommt nach Dülmen. Oder, genauer gesagt, der Schauspieler Jan Lindner, der im Film „Der Junge muss an die frische Luft“ als Matthes Kerkeling an der Seite von Hauptdarsteller Julius Weckauf agierte, kommt im Rahmen der Schulkinowochen an zwei Terminen nach Dülmen und stellt sich hier Schülerfragen.

Unbekannte haben in Buldern sowohl die Grundschule als auch die Bahnunterführung mit Graffitis beschmiert. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Ausgerechnet zum Ortsrivalen TSG Dülmen zieht es aus Sicht der Sportfreunde Merfeld deren Trainer Manfred Wölpper. Der 62-Jährige kehrt damit zu dem Verein zurück, wo seine Trainerkarriere vor gut 30 Jahren in Dülmen begann.

Termine:

19 Uhr, Zukunftswerkstatt der SPD: Alter und Gesundheit, SPD-Büro am Haverlandweg

19.30 Uhr, Jahreshauptversammlung der CDU Buldern mit Vorstellung der Bewerber für die Bürgermeisterkandidatur, Ludgerus-Grundschule

Wetter:

Überwiegend wolkenverhangen und regnerisch. Am Nachmittag gibt es trockene Phasen. Sehr mild mit 10 bis 12 Grad. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger Südwestwind.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Bischof-Kaiser-Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7177258?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker