Keine schwer Verletzten
Auffahrunfall an der Ampel

Am Samstag, gegen 17.10 Uhrkam es an der Ampel A43/B474 zu einem Auffahrunfall.

Sonntag, 05.01.2020, 15:44 Uhr aktualisiert: 05.01.2020, 15:48 Uhr
Keine schwer Verletzten: Auffahrunfall an der Ampel
Die Polizei meldet einen Autounfall an der Auffahrt zur Autobahn. Foto: Archiv

Eine 36-jährige Coesfelderin mit ihrem Pkw an der Ampel der B474/ A43 in Fahrtrichtung Dülmen.

Auto übersehen

Eine 31-jährige Dülmenerin befuhr die B474 aus Richtung Coesfeld kommend, in Fahrtrichtung Dülmen. An der Ampel übersah sie den Pkw der verkehrsbedingt wartenden Coesfelderin und fuhr auf das Heck des  Autos auf. Hierbei wurden die Coesfelderin sowie ihr 37-jähriger Beifahrer leicht verletzt und konnten nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus wieder nach Hause entlassen werden.

Die Dülmenerin blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171687?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker