So lief das Dülmener Silvesterkonzert
Auf Streifzug durch die Opernwelt

Dülmen. Zwei Solisten, ein Orchester: Das war die Besetzung beim 23. Dülmener Silvesterkonzert. Der ganze Abend drehte sich um bekannte Opernwerke - und die sollten beim Publikum hervorragend ankommen.

Mittwoch, 01.01.2020, 17:01 Uhr aktualisiert: 01.01.2020, 17:06 Uhr
So lief das Dülmener Silvesterkonzert : Auf Streifzug durch die Opernwelt
Die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg mit Dirigent Peter Zelienka (r.) sowie die Solisten Diana Darnea und Igor Storozhenko konnten sich bei ihrem Auftritt in Dülmen über viel Applaus freuen. Foto: Kerstan

Manchmal konnten die Zuschauer gar nicht abwarten. Der letzte Ton war noch nicht verklungen, die letzte Silbe noch nicht gesungen, da brandete schon der Applaus auf. Etwa als Diana Darnea in die Rolle der selbstbewussten Rosina aus „Der Barbier von Sevilla“ schlüpfte, oder Igor Storozhenko als verleumderischer Don Basilio eine Arie aus derselben Oper bot.

Apropos Opern: Die standen im Mittelpunkt des Dülmener Silvesterkonzertes. Zum 23. Mal hatte der Förderverein für Kunst und Kultur zum musikalischen Jahresausklang in die Aula des Schulzentrums eingeladen. „Leckerbissen aus der Welt der Opern“, hatte Moderator Dr. Hans Wolfgang Schneider zu Beginn versprochen.

Und genau solche waren es dann auch, die die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg mit Dirigent Peter Zelienka sowie die Solisten Diana Darnea (Sopran) und Igor Storozhenko (Bass) boten.

Als Puppe auf die Bühne

Was Darnea und Storozhenko immer wieder gelang, war es, in die sehr unterschiedlichen Rollen zu schlüpfen. So stolperte der Bass als Falstaff aus „Die lustigen Weiber von Windsor“ über die Bühne, während sich die Sopranistin für ihren Auftritt als Puppe Olympia aus „Hoffmanns Erzählungen“ in eine solche verwandelte - inklusive Aufziehen.

Zwischen den Auftritten der Sänger bot die Kammerphilharmonie zudem weitere bekannte Opern-Ausschnitte. Vor allem ihr „Can Can“ aus Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ begeisterte die mitklatschenden Zuhörer.

23. Dülmener Silvesterkonzert in der Aula des Schulzentrums 2019

1/36
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
  • Foto: Kristina Kerstan
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7164954?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker