Kirchenchor lud zum Adventskonzert ein
Gänsehautmoment bei der Weihnachtshymne

Rorup. Es war ein wahres Feuerwerk an schönen Liedern im Advent, welches der Kirchenchor St. Agatha in der Pfarrkirche in Rorup seinen Zuhörern präsentierte. Am Ende gab es stehende Ovationen.

Montag, 16.12.2019, 14:17 Uhr aktualisiert: 16.12.2019, 14:23 Uhr
Kirchenchor lud zum Adventskonzert ein: Gänsehautmoment bei der Weihnachtshymne
Mit stehenden Ovationen bedankten sich die Zuhörer bei den Sängerinnen und Sängern. Foto: Sigrid Muddemann

Musik schürt Vorfreude

„Wir freuen uns sehr, dass sie heute den Weg zu uns gefunden haben und hoffen, dass wir mit unseren klassischen und internationalen Liedern etwas Vorfreude auf Weihnachten erzeugen können.“ So begrüßte Vorsitzende Ulla Deemann die Besucher des Konzertes vom Kirchenchor in der Pfarrkirche St. Agatha in Rorup. Zu Beginn war das sehr bekannte Lied „Macht hoch die Tür“ von Georg Wessel und J. A. Freylinghausen zu hören. Die Weihnachtshymne von Felix Mendelssohn Bartholdy zauberte sicherlich dem ein oder anderen Besucher einen Gänsehautmoment.

Weihnachtsgeschichte und viel Applaus

Aufgelockert wurde das weihnachtliche Konzert mit sehr stimmungsvollen Weihnachtsgeschichten. Diese wurden von Birgit Reckmann, Daniela Wieskus und Hans-Peter Wodsak vorgetragen. Untermalt wurden die Geschichten von Christian Schering mit Orgelmusik. Am Ende des Konzertes gab es stehende Ovationen für den Kirchenchor.

Adventskonzert Rorup

1/16
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
  • Foto: Sigrid Muddemann
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7136659?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker