Wiese ist zu nass für Pkw
Neues Parksystem bei den Visbecker Lichtern

Dülmen. Weihnachtsmarkt-Besucher aufgepasst: Wegen des vielen Regens der vergangenen Tagen gibt es bei den Visbecker Lichtern am Wochenende ein neues Parksystem. Denn die Wiese, wo sonst geparkt werden kann, ist zu nass. Hier gibt es alle Infos zu den Ausweichmöglichkeiten.

Donnerstag, 12.12.2019, 12:10 Uhr aktualisiert: 12.12.2019, 16:04 Uhr
Wiese ist zu nass für Pkw: Neues Parksystem bei den Visbecker Lichtern
Die stimmungsvollen Visbecker Lichter locken immer zahlreiche Besucher. Für dieses gibt es jetzt kurzfristig ein neues Parksystem. Foto: Archiv

Wichtige Infos für alle Besucher des Visbecker Lichter am Wochenende: Aufgrund der anhaltenden Niederschläge der vergangenen Tage muss das Parksystem für den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr grundlegend verändert werden. Denn: „Die für das Parken genutzte Wiese am Gelände ist so durchnässt, dass sie sich aktuell nicht zum Parken eignet“, berichtet Britta Markert-Löbbert.

Lücke-Gelände in der Barbara-Kaserne als Alternative

Besucher werden daher auf das Gelände der ehemaligen Barbara-Kaserne umgeleitet. Hier können sie auf dem Gelände des Reisedienstes Lücke kostenlos parken und von dort aus mit einem Shuttlebus zu den Visbecker Lichtern anreisen. „Dieser Shuttlebus fährt zusätzlich zu dem bereits geplanten Shuttle aus dem Innenstadtbereich“, so Markert-Löbbert.

Besucher aus Dülmen werden deswegen gebeten, mit dem Pkw nicht bis nach Visbeck durchzufahren, sondern das frühere Kasernengelände anzufahren. Eine Anreise mit dem Fahrrad sind weiterhin bis direkt zum Veranstaltungsort möglich. Für Gehbehinderte gibt es begrenzt Parkplätze an der Kapelle Visbeck.

www.visbecker-lichter.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7127596?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker