Zeichen gegen Gewalt an Schiedsrichtern
Das ist das Foto der Woche

Buldern: Vor dem Spiel stellten sich die Fußball-Mannschaften der DJK Adler Buldern gemeinsam mit ihren Gegnern und Schiedsrichtern zusammen für ein Foto auf, um ein sichtbares zeichen gegen Gewalt an Schiedsrichtern zu setzen.

Sonntag, 08.12.2019, 10:00 Uhr
Ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Schiedsrichtern setzte die DJK Adler Buldern.
Ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Schiedsrichtern setzte die DJK Adler Buldern. Foto: tag

Nach den Vorkommnissen beim Kreispokal-Endspiel der A-Junioren zwischen Stadtlohn und Vreden in Dülmen, wo das Schiedsrichter-Gespann aus Dülmen Opfer einer handgreiflichen Auseinandersetzung wurde, haben die Fußballer aus Buldern schnell reagiert. Am nächsten Spieltag stellten sie sich mit ihren Gegnern und Schiedsrichtern zum Foto auf und präsentierten ein Plakat mit dem Hashtag: Gegen Gewalt an Schiedsrichtern.

Eigentlich traurig, dass so etwas überhaupt notwendig ist. Aber eine gute Aktion und somit auf jeden Fall das "Foto der Woche" wert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7115530?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker