Das ändert sich für Autofahrer
Südumgehung: Kreuzung ab Freitag frei

Dülmen. Gute Nachricht für Autofahrer: Am Freitag verschwindet die Baustellen-Ampel an der Lüdinghauser Straße/Bischof-Kaiser-Straße. Und auch die Südumgehung ist dann keine Einbahnstraße mehr - zumindest bis zur Unterführung.

Donnerstag, 07.11.2019, 14:53 Uhr aktualisiert: 07.11.2019, 14:56 Uhr
Das ändert sich für Autofahrer: Südumgehung: Kreuzung ab Freitag frei
Trafen sich zur Baubesprechung an der neuen Südumgehung (v.l.): Klemens Hetrodt (Stadt Dülmen), Roland Diedrichs (Firma Stricker), Klaus Dammers (Kreis Coesfeld), Tim Iser (Firma Stricker) und Gregor Bäumer (Planungsbüro NTS). Foto: Stadt Dülmen/Kannacher

Die Wartezeiten auf der Lüdinghauser Straße (Lange Nase) haben ein Ende. In den vergangenen Wochen wurde hier im Zuge des Neubaus der Südumgehung gearbeitet, der Abschnitt war nur einspurig befahrbar.

Die Baustellen-Ampel wird am morgigen Freitag - voraussichtlich gegen Mittag - entfernt, sodass der Verkehr wieder normal fließen kann. Autofahrer können dann auch wieder von der Südumgehung kommend auf die Lüdinghauser Straße abbiegen: Die bislang bestehende Einbahnstraßenregelung wird nämlich aufgehoben.

Südumgehung ist bis zum Unterführung frei

Lediglich das Abbiegen von der Langen Nase auf die Bischof-Kaiser-Straße in nördlicher Richtung (Raiffeisenmarkt) ist noch für rund drei Wochen nicht möglich, da hier die Kanalbauarbeiten erst fertiggestellt werden müssen.

Die Südumgehung ist bis zur neuen Unterführung in beide Richtungen befahrbar. Im weiteren Verlauf wird die Straße jedoch komplett gesperrt, da in den kommenden Wochen die Arbeiten auf dem weiteren Abschnitt bis zum Mühlenweg fortgesetzt werden.

Radweg durch den alten Tunnel gesperrt

Auch der parallel verlaufende Radweg durch die alte Unterführung muss wegen der Arbeiten gesperrt werden. Auto- und Radfahrer, die von der Lüdinghauser Straße kommend auf die Südumgehung fahren, können dann entweder auf den Dernekämper Höhenweg in Richtung Kasernengelände abbiegen oder die Bischof-Kaiser-Straße in Richtung Hausdülmen nehmen.

Der neue Parkplatz im südlichen Teil des Friedhofs bleibt ebenfalls weiterhin erreichbar. Von Hausdülmen aus kann über die Bischof-Kaiser-Straße entweder weiterhin der Parkplatz angefahren werden oder jetzt, nach Aufhebung der Einbahnstraßenregelung, die Fahrt über den Abschnitt der Südumgehung in Richtung Lüdinghauser Straße fortgesetzt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048467?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker