Lachen, wandern, tanzen
Was ich am Montag in Dülmen wissen muss

Ein plattdeutsches Theaterstück hat im Kolpinghaus Premiere, Familien gehen wandern und Hiddingsel tanzt bei der Vofi-Party. Am Wochenende war einiges los.

Montag, 28.10.2019, 06:00 Uhr
Lachen, wandern, tanzen: Was ich am Montag in Dülmen wissen muss
Wandern durch den Wildpark, das war am Wochenende bei den Volkswandertagen eine Freude. Foto: Stefan Bücker

Das sollten Sie wissen:
Es darf gelacht werden beim neuen plattdeutschen Theaterstück der Laienspielschar der Kolpingsfamilie Dülmen. Neben Kunstmaler Ernst Pinsel spielt auch Gerichtsvollzieher Heino Kuckuck eine wichtige Rolle. Nicht zu vergessen die Nofrötöte.

Gut 1100 Wanderer nutzten am Wochenende das meist sonnige Herbstwetter, um sich anlässlich der von den Wanderfreunden organisierten Münsterland-Volkswandertage auf Schusters Rappen auf den Weg durch den Wildpark in Dülmens Nordwesten zu machen. Das Immer-Fit-Team hatte ganze Arbeit geleistet.

Im nächsten Jahr wollen die Schützen Hiddingsel ganz groß feiern: Ihr Verein wird 325 Jahre alt. Am Wochenende wurde bei der Vofi-Party schon mal geübt.

Die TSG landete in der Bezirksliga einen Kantersieg gegen TuS Wüllen, die Sportfreunde Merfeld kassierten eine Klatsche. Ein Ausrufezeichen setzte GW Hausdülmen in der A-Liga. Die Elf von Güven Sivgin fügte Coesfeld die erste Niederlage zu.

Termine:

Einfach mal beim Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei vorbeischauen.

Wetter:

Überwiegend freundlich, am Nachmittag sind einzelne Schauer möglich. Höchstwerte 11 bis 13 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordwest.

Verkehr:

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:
Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Zufahrt Münsterstraße/Bergfeldstraße, Bischof-Kaiser-Straße (Einbahnstraße Richtung Waldfriedhof wegen des Baus der Südumgehung)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7027160?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker