Frist endet am 31. Oktober
Vorschläge für den Ehrenamtspreis

Dülmen. Noch bis zum 31. Oktober können Vorschläge für den Dülmener Ehrenamtspreis 2019 eingereicht werden, den die Stadt Dülmen seit 2011 in Kooperation mit der Sparkasse Westmünsterland auslobt. Mit dem Preis sollen Personen oder Gruppen gewürdigt werden, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich in Dülmen engagieren, zum Beispiel im sportlichen, sozialen oder kulturellen Bereich.

Donnerstag, 17.10.2019, 14:37 Uhr aktualisiert: 17.10.2019, 14:40 Uhr
Frist endet am 31. Oktober: Vorschläge für den Ehrenamtspreis
Am 31. Oktober endet die Vorschlagsfrist. Foto: Stadt Dülmen

 Für junge Ehrenamtliche gibt es den Nachwuchspreis. Als Anerkennung für die Preisträger stellt die Sparkasse Westmünsterland wieder insgesamt 1500 Euro zur Verfügung. Vorschläge für den Ehrenamtspreis 2019 können per E-Mail an ehrenamtspreis@duelmen.de oder über das Online-Formular unter www.duelmen.de/ehrenamtspreis.html bei der Stadt Dülmen eingereicht werden.

Vorschlagskarten liegen aus

Zudem liegen an verschiedenen öffentlichen Orten Vorschlagskarten aus, die bis zum 31. Oktober im Bürgerbüro abgegeben oder zugesendet werden können. „Die Vorschläge sollten ausreichend inhaltlich begründet sein, damit die Jury sich ein gutes Bild von der vorgeschlagenen Person oder Gruppe machen kann“, erläutert Ehrenamtskoordinatorin Hildegard Streyl (Tel. 02594/ 12563).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7006199?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker