Welttag des Hundes am Donnerstag
3760 Vierbeiner feiern in Dülmen

Dülmen. Weltweit wird am Donnerstag der Tag des Hundes begangen und auch die Dülmener Frauchen und Herrchen können ordentlich mitfeiern, denn hier sind aktuell 3760 Hunde steuerlich gemeldet.

Mittwoch, 09.10.2019, 17:10 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 17:30 Uhr
3760 Vierbeiner feiern am Donnerstag in Dülmen den Welttag des Hundes.
3760 Vierbeiner feiern am Donnerstag in Dülmen den Welttag des Hundes. Foto: privat

Wie Stadtsprecherin Nina Wischeloh auf DZ-Anfrage mitteilte, sind dies „2668 kleine Hunde, 1064 große Hunde mit mindestens 40 Zentimeter Schulterhöhe oder 20 Kilogramm Gewicht oder beides und 28 sogenannte Listenhunde.“ Listenhunde sind Hunde, die per Gesetz als gefährliche oder potenziell gefährliche Hunde angesehen werden.

Einheitliche Hundesteuer

Die Hundesteuer in Dülmen beträgt bei nur einem gehaltenen Hund 84 Euro jährlich. Hält man zwei Hunde, zahlt man für beide Hunde jeweils 96 Euro Steuer. Hält man drei oder mehr Hunde, so beträgt die Steuer pro Hund 108 Euro. „In Dülmen ist die Hundesteuer einheitlich, das heißt, dass hier nicht nach Rassen oder Arten - klein, groß, gefährlich - unterschieden wird“, ergänzt Wischeloh.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6990095?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker