Vater und Sohn Fromme stellen aus
Sport-Symbolbilder im passenden Rahmen

Dülmen. Sportfotograf Jürgen Fromme und sein Sohn Jan haben besondere Sport-Symbolbilder gemacht. Die Fotoausstellung präsentiert Stefanie Busch von LoresArtbox unter den Arkaden an der Münsterstraße in einem besonderen Rahmen.

Dienstag, 08.10.2019, 15:49 Uhr aktualisiert: 08.10.2019, 16:02 Uhr
Vater und Sohn Fromme stellen aus: Sport-Symbolbilder im passenden Rahmen
Stefanie Busch und Jürgen Fromme haben Sportfotos in ein passendes Umfeld gesetzt. Foto: Jürgen Primus

Kiloweise Farbpulver verbraucht

Stundenlang hat der Dülmener Sportfotograf Jürgen Fromme mit seinem Sohn Jan gebraucht, um jede der Farbpulver-Aufnahmen entstehen zu lassen. „Unsere Agentur liefert  Standbilder fürs Fernsehen, die auf einzelne Sportarten hinweisen“, so Jürgen Fromme. Vater und Sohn haben sich dafür etwas Neues einfallen lassen: Hochgeschwindigkeits-Aufnahmen, bei denen, so Jan Fromme, "kiloweise Farbpulver verbraucht“ wurde.

Kurze Verschlusszeiten

Die Arbeiten waren nicht einfach. Spezielle Blitzgeräte sind notwendig, um das Licht von zwei Seiten passend zu werfen. Es wird mit ganz kurzen Verschlusszeiten „wie mit einer 10.000. Sekunde gearbeitet, um die Szene einzufrieren“. Und dann müsse das Holi-Pulver im passenden Moment geworfen werden.

Besondere Präsentation

Zusammen mit Stefanie Busch von LoresArtbox werden diese Sportmotive jetzt in einer ganz besonderen Weise präsentiert. Stefanie Busch hat für jedes Bild ein individuelles Passepartout oder für Sportutensilien wie Golfschläger, Bälle und Dartpfeile eine passende Artbox erstellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6988020?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker