Aufmerksamer Zeuge
Verhinderter Einbruch in eine Gaststätte

Dülmen. Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte vermutlich einen Einbruch in eine Dülmener Gaststätte am frühen Montagmorgen. Um kurz nach 3 Uhr beobachtete der Zeuge zwei Jugendliche, dabei, wie sie versuchten, in eine Gaststätte an der Münsterstraße einzusteigen.

Montag, 07.10.2019, 10:15 Uhr aktualisiert: 07.10.2019, 17:43 Uhr
Aufmerksamer Zeuge: Verhinderter Einbruch in eine Gaststätte
Foto: dpa

Ein Jugendlicher hielt die Fenster-Rollade hoch, ein Zweiter schlug eine Scheibe ein und kniete sich auf das Fenstersims.

Vermutlich gelangten sie trotz dieser Bemühungen aber nicht in das Innere der Gaststätte. Es wurden laut Polizeibericht keine Gegenstände gestohlen. Eine genauere Beschreibung der Jugendlichen liegt leider nicht vor.

Schon zwei Festnahmen in der Vorwoche

Erst vor wenigen Tagen konnten Polizeibeamte zwei Männer auf frischer Tat festnehmen. Die beiden dringend Tatverdächtigen wurden zur Wache gebracht. Den Rest der Nacht verbrachten sie in Gewahrsam, inzwischen sitzen sie in Untersuchungshaft. Die Polizei untersucht in diesem Fall noch den Zusammenhang zu anderen Taten. In derselben Nacht war an der Hohen Straße in eine Gaststätte eingebrochen worden.

Inwieweit die mutmaßlichen Einbrecher auch für weitere Einbrüche in Gaststätten verantwortlich sind, die sich in den vergangenen Wochen in Dülmen ereigneten, dazu konnte die Polizei auf DZ-Anfrage keine Angaben machen.

Zeugen gesucht

Weitere Zeugen zu dem Einbruchsversuch in der Münsterstraße werden dringend gebeten, sich bei der Polizei in Dülmen zu melden, Tel. 02594/7930.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6986074?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker