Messe in Buldern
Erntedank gefeiert

Buldern. Der zweite heiße Sommer hintereinander macht den Landwirten Sorgen. Zugleich drückt die neue Düngeverordnung auf die Stimmung. Gleichwohl ließen es sich viele Landwirte in Dülmen und den Ortsteilen nicht nehmen, ihre traduitionellen Erntedank-Gottesdienste zu feiern.

Sonntag, 06.10.2019, 16:43 Uhr aktualisiert: 06.10.2019, 16:54 Uhr
Messe in Buldern: Erntedank gefeiert
Einer guten Ernte haben wir Menschen vieles zu verdanken. Foto: Wübbelt

Auf dem Hof Balster in Buldern war der Gottesdienst so gut besucht, dass sogar mehr Bänke aufgestellt wurden, damit alle großen und kleinen Besucher Platz fanden.

Die Scheune war wunderschön, passend zur Jahreszeit und zum Thema Ernte von den Landfrauen geschmückt worden. So entstand eine tolle Atmosphäre für solch einen themenbezogenen Gottesdienst.

Daniel Breitkopf hatte zu dem Gottesdienst eine wunderschöne Apfelgeschichte erzählt und mit bildern illustriert. Anschließend kam er mit den vielen Kindern ins Gespräch über das Thema Erntedank. Die Veranstaltung machte allen sehr bewusst, wie viel von einer guten Ernte abhängt

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6983065?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker