Durchtrennte Kabel und geschnappte Einbrecher
Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen. Hunderte Telekom-Kunden haben weder Internet noch Telefon, die Polizei schnappt zwei mutmaßliche Einbrecher, und im düb geht das Freibad-Schwimmen weiter: Das müssen Sie heute in Dülmen wissen.

Mittwoch, 02.10.2019, 06:00 Uhr
 Durchtrennte Kabel und geschnappte Einbrecher: Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss
Weil die Eröffnung des umgebauten Freizeitbades sich in den Dezember verschiebt, geht das Freibad-Schwimmen erst einmal weiter. Foto: privat

Das sollten Sie wissen:

Eine Bohrung der Stadtwerke zur Stromversorgung des Baugebiets Haselbach führte zum Crash: Unter den Bahngleisen wurden Glasfaser- und Kupferkabel durchtrennt. Dadurch wurden Hunderte Haushalte und Unternehmen vom Netz gekappt. Betroffen sind unter anderem Unternehmen im Dernekamp.

Zwei mutmaßliche Gaststätten-Einbrecher sind der Polizei ins Netz gegangen. Einen der beiden erwischten die Beamten direkt im Gastraum, den anderen nicht weit entfernt, mit Einbruchswerkzeug im Rucksack. Jetzt prüft die Polizei, ob das Duo auch für andere Gaststätten-Einbrüche in den vergangenen Wochen verantwortlich war.

Der düb-Umbau läuft auf Hochtouren - aber das Provisorium dauert an: Weil die Eröffnung des umgebauten Freizeitbades sich in den Dezember verschiebt, geht das Freibad-Schwimmen erst einmal weiter. Mehr dazu in der aktuellen DZ-Ausgabe.

Die Wasserfreunde Dülmen stellen die Schwimmausbildung um: Künftig lernen die Anfänger nicht mehr als Erstes das Brustschwimmen, sondern fangen mit Rücken- und Kraulschwimmen an. Das soll bei den Kleinsten die Gelenke schonen.

Termine:

16.30 bis 20.30 Uhr, Blutspende-Termin im Pfarrheim Hiddingsel
ab 21 Uhr, Mega-Zeltparty im Festzelt am Gausepatt

Wetter:

Heute bleibt es bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken meist trocken, nur noch 13 oder 14 Grad. Dazu weht mäßiger bis frischer und stark böiger Nordwestwind.

Verkehr:

Einbahnstraßenregelung auf der L 551, Fahrt ist nur in Richtung Buldern möglich, für die Gegenrichtung gibt es eine Umleitung über die Karthaus.

Sperrungen und Behinderungen wegen Bauarbeiten:

Lohwall, Mühlenweg zwischen Hülstener Straße und Koppelweg, Zufahrt Münsterstraße/Pluggendorfer Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6972592?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker