IGZ-Gebühren, nachhaltige Wirtschaft und Flutlichtspiele
Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Im Druckhaus Dülmen wird klimaneutral produziert. Im Sozialausschuss gibt es eine angeregte Debatte über die Gebühren im einsA (IGZ). Und die Fußballer treten am Donnerstag unter Flutlicht an. Dies sollten Sie heute wissen.

Donnerstag, 19.09.2019, 06:00 Uhr
IGZ-Gebühren, nachhaltige Wirtschaft und Flutlichtspiele: Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss
Auch hoch betagte Maschinen kommen im Dülmener Druckhaus noch zum Einsatz. Helen und Ralf Swetlik setzen auf Klimaschutz. Foto: Michalak

Das sollten Sie wissen:

Dass wirtschaftlicher Erfolg mit klimaneutraler Produktion einhergehen kann, beweist das Druckhaus Dülmen. Hier setzt man auf Recyclingpapier, Elektromobile im Fuhrpark und auf sauberen Strom aus 100 Prozent regenerativen Quellen. Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.

Die Politik zeigte sich im Sozialausschuss ziemlich irritiert über einen Sachstandsbericht zum neuen Haus für alle am Marktplatz. Die dort verankerten hohen Raummieten will die SPD nicht akzeptieren. Kritisiert wurde von der SPD auch die Abwesenheit der IGZ-Leiterin Cäcilia Scholten im Ausschuss.

Wie leben Flüchtlinge im Containerdorf am Leuster Weg? Ein DZ-Bericht darüber hat hohe Wellen geschlagen im Sozialausschuss. So kommen aktuell mehr Flüchtlinge als erwartet nach Dülmen, berichtete Sozialdezernent Christoph Noelke.

Gleich zwei vorgezogene Meisterschaftsspiele finden am Donnerstagabend unter Flutlicht statt. Bezirksligist TSG Dülmen erwartet Aufsteiger VfB Alstätte. Im Kreispokal waren die Blau-Gelben gegen den VfB erfolgreich. In der A-Liga erwartet GW Hausdülmen Turo Darfeld.

Termine:

17 Uhr, Technik-Führung über die düb-Baustelle, Treffen am düb

Wetter:

Heute gibt es einen freundlichen Wechsel aus zeitweiligem Sonnenschein und Wolken bei 15 bis 17 Grad. Der Wind weht schwach aus nördlichen Richtungen.

Verkehr:

Einbahnstraßenregelung auf der L 551, Fahrt ist nur in Richtung Buldern möglich, für die Gegenrichtung gibt es eine Umleitung über die Karthaus.
Auf Lohwall und Overbergstraße kommt es wegen Bauarbeiten zu Sperrungen und Behinderungen.

Einbahnstraßenregelung auf der Baustelle Südumgehung für Friedhof-Besucher und Kunden der Geschäfte an der Bischof-Kaiser-Straße (Zufahrt Lüdinghauser Straße/Ausfahrt Mühlenweg); Vollsperrung des Dernekämper Höhenweges zwischen der Hülstener Straße und der Bischof-Kaiser-Straße

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6939993?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker