Familienzentrum mit Qualität
Zertifikat für das Kinderhaus

Dülmen. Das Kinderhaus Am Luchtbach ist erneut mit dem Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ ausgezeichnet worden. Christoph Noelke, Erster Beigeordneter der Stadt Dülmen, überbrachte die freudige Nachricht mitsamt der zugehörigen Urkunde am Dienstag der Leiterin Silke Bruchhaus.

Dienstag, 17.09.2019, 15:13 Uhr aktualisiert: 17.09.2019, 18:13 Uhr
Familienzentrum mit Qualität: Zertifikat für das Kinderhaus
Zur Belohnung für das Zertifikat gab es eine Urkunde und jede Menge Eis. Foto: Stadt Dülmen/Siemes

Die Zertifizierung als Familienzentrum muss alle vier Jahre erneuert werden. Das Kinderhaus Am Luchtbach hat sie bereits zum vierten Mal erfolgreich durchlaufen. Aus diesem Anlass gab es für alle Kinder eine kleine Überraschung: Als der Eiswagen vorfuhr, sorgte dies für laute Begeisterungsrufe - und eine kleine Warteschlange.

Hilfe für Kinder und Familien

Was ein Familienzentren auszeichnet? Dies sind Einrichtungen, die Kinder und Familien zum Beispiel auch bei Alltagsfragen unterstützen. Sie wollen, neben Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder, auch Angebote zur Unterstützung der Familien bündeln.

Das Kinderhaus Am Luchtbach arbeitet hierfür mit mehreren Kooperationspartnern wie der Arbeiterwohlfahrt, dem Sozialdienst katholischer Frauen, der Familienbildungsstätte, der Volkshochschule und der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster zusammen. „Wir können somit die Eltern unterstützen und Familien eine vielfältige und direkte Beratung, auch bei kleineren Problemen, anbieten“, erläutert Silke Bruchhaus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6937231?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker