Immer nah dran mit der Kamera
Das ist der Youtube-Kanal der DZ

Dülmen. Immer die neusten Nachrichten oder exklusive Abo-Angebote: Die DZ-App hat viele Vorteile. Ein weiterer ist der schnelle Zugang zum Youtube-Kanal der Dülmener Zeitung.

Freitag, 06.09.2019, 15:30 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 16:00 Uhr
Immer nah dran mit der Kamera: Das ist der Youtube-Kanal der DZ
Foto: Screenshot

Als in dieser Woche das Landschaftsfenster am Silbersee eingeweiht wurde, war der Andrang groß. Natürlich waren die offiziellen Vertreter der beiden beteiligten Städte Dülmen und Haltern gekommen, ebenso Schüler, die die Eröffnung mitgestalteten.

Dazu zahlreiche Interessierte - und eben etliche Pressevertreter, darunter auch die Dülmener Zeitung. Und die war bei dem Termin gleich doppelt vertreten: einmal durch die Lokalredaktion. Und einmal durch den Verein für Medienarbeit.

Zusammenarbeit mit Verein für Medienarbeit

Denn mit diesem Verein arbeitet die Dülmener Zeitung bereits seit Jahren im Bereich Lokalvideos eng zusammen. „Wir freuen uns, dass wir bei diesem Thema einen so zuverlässigen Partner an unserer Seite haben“, betont Dirk Werlein, Assistent der Geschäftsführung.

Die Mitglieder sind regelmäßig bei Großveranstaltungen wie Kirmes oder Kartoffelmarkt mit dabei, sie begleiten eine Bürgerinfo oder Baustellenbegehung mit der Kamera. Im Anschluss schneiden sie aus dem gefilmten Material ein Lokalvideo.

Beiträge zwischen zwei und fünf Minuten

Diese finden sich dann kurz darauf im Youtube-Kanal der Dülmener Zeitung. Zwischen zwei und fünf Minuten sind die meisten Beiträge lang. Aktueller Neuzugang: das Video über die Einweihung des Landschaftsfensters, das am Donnerstag eingestellt wurde.

So kommen Sie zum Youtube-Kanal

Wie Nutzer zum Youtube-Kanal kommen? Klar, einfach auf der Youtube-Startseite „Dülmener Zeitung“ als Suchbegriff eingeben, das klappt natürlich. Ansonsten gibt es auf der DZ-Homepage auch einen Button, über den man direkt zum Youtube-Kanal weitergeleitet wird.

Einfach haben es auch die Nutzer der DZ-App: Klicken sie im Menü auf den Punkt „Videos“, dann werden auch sie direkt weitergeleitet zu Youtube.

Und hier gibt es die DZ-App

Die kostenlose DZ-App gibt es im Google Play Store (Suche: „Dülmener Zeitung“) und im App Store von Apple (Suche: „DZ aktuell“). Registrierte Abonnenten können zudem exklusive Abo-Vorteile bei insgesamt 72 Partnern einlösen. Wer kein Abo hat, kann sich die App natürlich ebenfalls herunterladen und so regelmäßig die neusten Nachrichten aus Dülmen bekommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902959?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker