Unglück in Hessen
Dülmener stirbt bei Gondel-Absturz

Dülmen/Meißner. Beim Absturz einer Wartungsgondel in Hessen ist am Dienstag sind drei Männer, darunter ein junger Dülmener, ums Leben gekommen. Warum es zu dem Unglück kam, untersucht jetzt die Polizei.

Dienstag, 03.09.2019, 19:11 Uhr aktualisiert: 03.09.2019, 19:15 Uhr
Unglück in Hessen: Dülmener stirbt bei Gondel-Absturz
Beim Absturz einer Wartungsgondel in Hessen sind am Dienstag drei Männer ums Leben gekommen, darunter auch ein 27-jähriger Dülmener. Foto: dpa

Der 27-Jährige war zusammen mit zwei Kollegen gerade dabei, Arbeiten an einem Sendemast durchzuführen, als die Wartungsgondel abstürzte. Die Mitarbeiter einer Berliner Firma stürzten 50 Meter in die Tiefe auf eine Asphaltfläche.

Nach Angaben der Ermittler waren die Männer schon seit einigen Tagen mit Arbeiten auf dem Gelände des Hessischen Rundfunks beschäftigt. Der 220 Meter hohe Sendemast steht auf dem Berg Hoher Meißner im Werra-Meißner-Kreis. Die drei Männer wollten eine neue Hörfunk-Antenne montieren.

Ursache für das Unglück steht noch nicht fest

Für diese Arbeiten war vom Boden aus diagonal ein Stahlseil zum Mast gespannt worden. Doch in einer Höhe von 50 Metern sei es aus bislang nicht geklärter Ursache zu Komplikationen gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Kollegen am Boden hatten den Absturz der Gondel beobachtet und sofort die Rettungskräfte alarmiert - doch für die drei Männer (neben dem Dülmener ein 50-Jähriger aus dem bayerischen Landkreis Freyung-Grafenau sowie ein 46 Jahre alter Mann aus Karlsruhe) kam jede Hilfe zu spät.

Kriminalpolizei und Arbeitsschutz ermitteln

Die Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums Nordhessen haben nun ihre Ermittlungen aufgenommen. Wie es genau zu dem tödlichen Absturz der Gondel kam, werde frühestens am Mittwoch feststehen, erklärte ein Polizeisprecher. Am Dienstagnachmittag wurde zudem noch ein Gutachter der Prüforganisation Dekra am Unfallort erwartet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6898927?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker