Kartoffelmarkt und Automeile
Bummeln, genießen und shoppen

Dülmen. In diesem Jahr macht der Kartoffelmarkt am Wochenende 7. und 8. September seinem Namen alle Ehre. Denn es wird am Stand des Deutschen Roten Kreuzes neben Kartoffelsuppe vom Hof Everwien auch Kartoffeln geben - allerdings nur „kleine Gebinde“.

Montag, 02.09.2019, 18:11 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 18:28 Uhr
Kartoffelmarkt und Automeile: Bummeln, genießen und shoppen
Einzel- und Autohändler präsentierten zusammen mit Dülmen Marketing das Programm für den Kartoffelmarkt am Wochenende. Foto: Marcy

Zwei Tage Kartoffelmarkt

Von 10 bis 18 Uhr lockt der Kartoffelmarkt am Samstag und am Sonntag in die Innenstadt. Am Sonntag öffnen zudem ab 13 Uhr die Geschäfte in der Innenstadt.

Straßenhändler

Rund 120 Straßenhändler haben ihr Kommen zugesagt, viele sind an beiden Tagen mit dabei. Neben Kunsthandwerk und unterschiedlichen Spezialitäten wird es zahlreiche Imbissstände, außerdem Blumen sowie Leckeres bei den holländischen Händlern am Sonntag geben. Für die Kinder ist mit Kinderschminken und Kinderkarussell ein Programm vorbereitet, Erwachsene dürfen sich auf Musik freuen.

Automeile

Höhepunkt am Samstag ist die Automeile auf der Coesfelder Straße mit Autoneu- und -besonderheiten. Alle Händler gemeinsam laden zu einem Gewinnspiel ein. Hauptpreis: ein Wochenende in Rheinhessen.

Musik

Das Stadtquartier beteiligt sich mit einem Bühnenprogramm auf dem Overbergplatz: Harry Helmer ist dort Samstag ab 16 Uhr zu hören, ab 20 Uhr rockt dort die Band Jest Coverrock.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6896206?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker