Letzte Gewinnertour der DZ-Sommeraktion
Marion Weiling erkundet Burg Hülshoff

Dülmen. Burg Hülshoff war das Ziel bei der letzten Runde der DZ-Sommeraktion. Hier wartete eine exklusive Führung auf die Gewinnerin Marion Weiling. Denn auf der Burg wird sich demnächst so einiges tun.

Dienstag, 27.08.2019, 17:42 Uhr aktualisiert: 27.08.2019, 17:55 Uhr
Letzte Gewinnertour der DZ-Sommeraktion: Marion Weiling erkundet Burg Hülshoff
Burg Hülshoff einmal ganz anders lernten (v.l.) Marion Weiling und Lea und Birgit Brambrink bei der DZ-Sommeraktion kennen. Foto: Shaikh

Es war heiß an diesem Nachmittag. 34 Grad Außentemperatur zeigte das Thermometer. Das hielt Sommeraktion-Gewinnerin Marion Weiling jedoch nicht davon ab, mit dem Fahrrad von Hausdülmen nach Havixbeck zu fahren. „Knapp zwei Stunden sind wir gefahren. Plus Pause.“

Weiling hatte bei der letzten Runde der Sommeraktion den exklusiven Besuch im künftigen „Center for Literature“ gewonnen, das auf Burg Hülshoff eingerichtet wird. Und die DZ-Leserin hatte Verstärkung dabei: ihre langjährige Freundin Birgit Brambrink und deren 15-jährige Tochter Lea.

Gebäudekomplex mit langer Geschichte

„Wir fahren oft gemeinsam in den Urlaub und schauen uns auch dort mal das eine oder andere Schloss an“, erklärte Weiling. Und Birgit Brambrink fügte hinzu: „Alte Gemäuer sind immer interessant.“

Empfangen wurde die kleine Gruppe in Havixbeck von Pressereferentin Fiona Dummann und Dr. Jörg Albrecht. Er ist der Gründungsdirektor und Künstlerischer Leiter auf Burg Hülshoff und führte die Damen hinter die Kulissen des Gebäudekomplexes, der zwischen dem 14. Jahrhundert und den 1950er-Jahren entstand.

Ein Literaturzentrum entsteht

„In den nächsten drei bis vier Jahren wird sich hier so einiges ändern“, erklärte Albrecht. Denn dann soll hier ein Literaturzentrum für Jung und Alt entstehen. „Ganz im Sinne der berühmten Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.“

Denn diese wurde hier geboren und verbrachte ihre Jugend auf der Burg. „Annette war sehr sozial, sie hatte immer Kontakt zu benachbarten Bauern und besuchte oft Freunde in ganz Deutschland. Diesem Spirit wollen wir folgen“, betont Albrecht.

Exklusiver Blick hinter - unverbaute - Kulissen

Und so wird nach und nach ein Begegnungszentrum in Havixbeck entstehen. Doch bevor es so weit sein wird, durften Marion Weiling und Birgit und Lea Brambrink noch mal hinter die - noch unverbauten - Kulissen schauen.

Auf dem Dachboden des alten Gebäudes gibt es so einiges zu entdecken. „Ein wunderschönes Gebäude“, staunte Marion Weiling. „Hier könnte man was Tolles machen.“

Verborgene Schätze auf dem Dachboden

Alte Möbel, Vasen und auch ein ausgestopfter Fuchs warten hier darauf, dass etwas passiert. „Vielleicht initiieren wir eine Versteigerung“, verrät Albrecht. „So mancher Schatz ist hier nämlich noch dabei.“

Sommeraktion führt auf die Burg Hülshoff 2019

1/31
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh
  • Foto: Beena Shaikh

„Eine tolle Burg“

Bis zur Eröffnung des Literaturzentrums wird es noch dauern. Aber Marion Weiling war sich sicher: „Daran werde ich auf jeden Fall teilnehmen.“

Die Führung von Dr. Jörg Albrecht hat die drei Damen nachhaltig beeindruckt. „Wir werden in Dülmen unseren Bekannten von der tollen Burg erzählen“, schwärmt Birgit Brambrink.

www.burg-huelshoff.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6880427?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker