Rettungstaten, Milchbanden und Jubiläen
Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen. Drei Entenküken wurden von der Feuerwehr in einer spektakulären Rettungsaktion aus einem Verbindungskanal befreit. Zum zweiten Mal wurde in Weddern eine Milchtankastelle überfallen, wobei die Täter großen Schaden anrichteten. Das 100-jährige Bestehen von Adler Buldern wird noch einmal ganz groß gefeiert.

Freitag, 16.08.2019, 06:00 Uhr
Rettungstaten, Milchbanden und Jubiläen: Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss
Spektakuläre war der Rettungseinsatz der Feuerwehr am Mittwochabend im Spiekerhof Foto: Pereira

Das sollten Sie wissen:

Vier Feuerwehrleute retteten in einer dramatischen Aktion drei Entenküken, die von den Spiekerteichen in einen Verbindungskanal geschwommen waren. Die Enge und die Dunkelheit erschwerten die Bergung. Enten und Wehrleute sind wohlauf.

Entweder die Lesung um 10 Uhr oder die um 11.30 Uhr. Die Mädchen und Jungen haben die Wahl, denn der Kinderbuchautor THiLo liest am Mittwoch, 21. August, (Kinderflohmarkt-Mittwoch) gleich zwei Mal in der Stadtbücherei. Um 10 Uhr aus „Wickie auf großer Fahrt“ und um 11.30 Uhr aus „Falkenflügel“.
Die Jubiläumsfeierlichkeiten der DJK Adler Buldern steuern auf den Höhepunkt, de Festakt (25.8.) zu. Mit einem Beachvolleyballturnier sowie diversen anderen Sportveranstaltungen, der Sportwoche mit Dorfpokal, beginnt der Endspurt.

Wetter:

Zunächst noch Schauer, später sonnig und lockere Wolken. Temperaturen bis 23 Grad, dazu schwacher bis mäßiger Wind aus südwestlicher Richtung.

Verkehr:

Einbahnstraßenregelung auf der Baustelle Südumgehung für Friedhof-Besucher und Kunden der Geschäfte an der Bischof-Kaiser-Straße (Zufahrt Lüdinghauser Straße/Ausfahrt Mühlenweg); Vollsperrung des Dernekämper Höhenweges zwischen der Hülstener Straße und der Bischof-Kaiser-Straße.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6851361?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker