Hoher Schaden - geringe Beute
Zweiter Überfall auf Milchtankstelle

Dülmen. Bereits zum zweiten Mal in nur wenigen Tagen wurde die Milchtankstelle auf dem Hof Pelkum in Weddern Opfer eines Einbruchs.

Donnerstag, 15.08.2019, 10:30 Uhr aktualisiert: 15.08.2019, 10:41 Uhr
Hoher Schaden -  geringe Beute: Zweiter Überfall auf Milchtankstelle
Bereits zum zweiten Mal in wenigen Tagen wurde die Milchtankstelle in Weddern Opfer eines Einbruchs. Foto: dpa

Während die Täter einen Sachschaden von mehreren tausend Euro anrichteten, erbeuteten die Unbekannten beim Aufbruch des Automaten einer Milchtankstelle Donnerstagnacht gegen ein Uhr nur wenig Münzgeld. "Wir haben nachts ja nur das Wechselgeld in der Kasse, die Tageseinnahmen entnehmen wir regelmäßig am Abend", erklärt Nadine Pelkum, die mit ihrer Familie nun zum zweiten Mal einen erheblichen Aufwand treiben muss, um die Milchtankstelle wieder instand zu setzen.

Hinweise nimmt die Polizei in Dülmen unter der Rufnummer 0 25 94/ 79 30 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6850417?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker