Fahrzeugweihe und Tag der offenen Tür
So feiert die Feuerwehr in Daldrup

Dülmen. Die Feuerwehr in Daldrup feiert: Am 25. August wird ein neues Fahrzeug eingeweiht, außerdem gibt es einen Tag der offenen Tür. Eigentlich sollte das alles aber bereits vor einem Jahr stattfinden.

Freitag, 09.08.2019, 19:00 Uhr
Fahrzeugweihe und Tag der offenen Tür: So feiert die Feuerwehr in Daldrup
Das ist das TLF 3000, das neue Fahrzeug, dass die Löschgruppe beim Tag der offenen Tür vorstellen wird. Foto: privat

Das neue Fahrzeug hat sich bereits bewährt. Zum Beispiel beim Reiterhof-Brand in Merfeld. Da bestand großer Bedarf an Löschwasser - und deshalb rückten auch die Kameraden aus Daldrup mit aus. Denn ihr neues Tanklöschfahrzeug (TLF) fasst 3000 Liter Wasser - so viel wie kaum ein anderes der Dülmener Feuerwehr.

Was das TLF 3000 sonst noch so alles kann, das können Besucher bei einem Tag der offenen Tür selbst erfahren. Denn zu einem solchen lädt die Löschgruppe Daldrup am Sonntag, 25. August, ein.

Warum der 91. Geburtstag gefeiert wird

Tatsächlich sollte eigentlich bereits vor einem Jahr gefeiert werden, berichtet Löschgruppenführer Andreas Brüning. Denn da stand das 90-jährige Bestehen an.

Nur: Das neue Fahrzeug war noch nicht da - und dessen Weihe sollte ja eigentlich mitgefeiert werden. Also verschoben die Daldruper alles um ein Jahr. Und verbanden jetzt die Fahrzeugweihe mit einem Tag der offenen Tür.

Neues Fahrzeug mit XXL-Tank

Aber warum war die Neuanschaffung überhaupt nötig? Gerade im Außenbereich ist es mit der Löschwasser-Versorgung manchmal nicht einfach, erläutert Andreas Brüning. Deswegen entschieden die Verantwortlichen, sowohl in Daldrup als auch in Welte TLFs mit 3000-Liter-Tanks zu stationieren.

Das Fahrzeug hat neben dem großen Wassertank eine weitere Besonderheit, verrät Brüning. „Normal transportiert ein Tanklöschfahrzeug drei Mann und viel Wasser.“ Das neue Einsatzfahrzeug in Daldrup bietet jedoch Platz für vier Wasser - und bis zu neun Kameraden.

Und so wird gefeiert

Los geht es am 25. August um 9 Uhr mit einem Gottesdienst, bei dem sowohl das TLF 3000 als auch ein bereits drei Jahre alter Gruppenwagen der Löschgruppe eingesegnet werden. Gefeiert wird in der Fahrzeughalle auf dem Gelände von Landmaschinen Reher, Dernekamp 131a.

Um 11 Uhr stehen die Grußworte an, dann beginnt der Tag der offenen Tür. Bis 18 Uhr werden die Fahrzeuge ausgestellt, gibt es für Kinder Hüftburg und Sandkasten sowie für alle Kaffee und Kuchen, Imbiss und Getränke.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6838192?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker