Trio war beim Wertstoffhof unterwegs
Polizei schnappt mutmaßliche Einbrecher

Dülmen. Sie dürften sich doch nach Herzenslust beim Wertstoffhof bedienen: Dieser Meinung waren wohl drei Dülmener. Die Polizei sieht das ganz anders.

Donnerstag, 08.08.2019, 14:31 Uhr aktualisiert: 08.08.2019, 17:13 Uhr
Trio war beim Wertstoffhof unterwegs: Polizei schnappt mutmaßliche Einbrecher
Foto: dpa

Drei mutmaßliche Einbrecher hat die Polizei jetzt in Dülmen erwischt. Drei Tatverdächtige konnte die Beamten in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.30 Uhr auf dem Gelände des Wertstoffhofes im Dernekamp festnehmen. Zeugen hatten zuvor Stimmen gehört und daraufhin die Polizei informiert, heißt es in einer Mitteilung.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Frauen (32 und 40 Jahre) und einen 40-jährigen Mann aus Dülmen. Das Trio war der Meinung, man dürfe sich auf dem Wertstoffhof nach Herzenslust bedienen - was natürlich nicht der Fall ist.

Polizei findet zudem Drogen

Nach Feststellung der Personalien und Durchsuchung der Tatverdächtigen konnten die Drei die Polizeiwache wieder verlassen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

Bei der 32-Jährigen fanden die Polizisten zudem Drogen. Diese wurden sichergestellt und ebenfalls Anzeige erstattet, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6835394?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker