Rathaus-Kita, Wasserschaden und Jubel in Estland
Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Dülmen. Ein DZ-Gewinner wirft sich ins Getümmel, im Technischen Rathaus wird es weiterhin einen Kindergarten geben und ein Indiaca-Team aus Hausdülmen ist in Estland erfolgreich - das müssen Sie heute wissen.

Mittwoch, 31.07.2019, 06:00 Uhr
Rathaus-Kita, Wasserschaden und Jubel in Estland: Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss
Erst war hier die Kita Vita, jetzt kommt der Fröbel-Kindergarten ins Technische Rathaus. Foto: Marcy

Das sollten Sie wissen:

Richtig zur Sache ging es bei der DZ-Sommeraktion. Beim Blick hinter die Kulissen der Recklinghausen Chargers nahm DZ-Gewinner Volker Dieminger mit Freunden an einer schweißtreibenden Trainingseinheit der Footballer teil.

Die Mitarbeiter im Technischen Rathaus auf dem ehemaligen Kasernengelände müssen auf Kinderlachen nicht verzichten. Nachdem die DRK-Kita Vita hier ein Jahr lang übergangsweise untergebracht hat, betreut der Fröbel-Kindergarten hier nun - ebenfalls als Zwischenlösung - Mädchen und Jungen unter drei Jahren.

Übung macht den Meister. Das gilt selbst - auch wenn es in diesem Zusammenhang seltsam klingt - für eine so heikle und komplexe Aufgabe wie die kurzfristige Vorbereitung und Begleitung einer Bombenentschärfung. So zieht die Stadt nach dem Großeinsatz am Montag eine positive Bilanz. Rund 250 Frauen und Männer von Deutschem Roten Kreuz, Feuerwehr, Polizei, Technischem Hilfswerk und der Stadtverwaltung waren im Einsatz.

Über diesen Feueralarm war die Stadt am Ende sogar froh: Im Annette-Gymnasium war eine Leitung geplatzt, das herauslaufende Wasser löste durch einen Kurzschluss die Brandmeldeanlage aus. So entdeckte die Feuerwehr den Wasserschaden.

Freude und Enttäuschung lagen bei den Indiaca-Teams von GW Hausdülmen beim Worldcup in Estland nah beieinander. Während die Damen 19+ den Einzug ins Endspiel feierten, verpassten die Damen 40+ durch zwei Niederlagen das Podest.

Sport-Ergebnisse:

Indiaca-Wordlcup in Estland

Damen 40+:

Halbfinale: GW Hausdülmen - Telia Spordiklubi (Estland) 25:16, 22:25, 20:25

Spiel um Platz drei: GW Hausdülmen - Hisho (Japan) 21:25, 25:23 und 19:25

Damen 19+:

Halbfinale: GW Hausdülmen - Ülenurme GSK (Estland) 26:24 und 25:18

Termine:

10 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr, Bauspielplatz für Kinder von acht bis 14 Jahren, Bolzplatz An der Wette

17 Uhr, Abendmarkt zum Thema Spanien/Portugal, Marktplatz

18 bis 20 Uhr, Sommerkonzert mit Slippery Souls, Gelände des Anna-Katharinenstiftes Karthaus

18.30 bis 19.30 Uhr, Sport im Park: H.I.I.T. - Tabata Style mit dem TV Dülmen, 18.30 bis 19.30 Uhr, Schlosspark

Wetter:

Neben Sonne und kompakten Quellwolken sind auch Schauer möglich. Höchstwerte bei 24 Grad, dazu schwacher bis mäßiger Wind aus südwestlicher Richtung.

Verkehr:

Vollsperrung des Dernekämper Höhenweges zwischen der Hülstener Straße und der Bischof-Kaiser-Straße; Zufahrt zum Waldfriedhof (Ersatzparkplatz an der Letterhausstraße) aus Richtung Hausdülmen ist ausgeschildert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6816878?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker