Mauer am Kran
Das ist das Foto der Woche

Dülmen. Wie Teile der Berliner Mauer nach Dülmen kommen? Über Philipp Scharbert von den Lackaffen, der die Stücke der Stadt stiftete. Und beim Aufbau entstand dann auch gleich das Foto der Woche.

Sonntag, 21.07.2019, 10:00 Uhr
Mauer am Kran: Das ist das Foto der Woche
Zentimeterarbeit war das Aufstellen des Mauerteils an der Realschule. Foto: Stadt Dülmen

Lange wurde diskutiert, wurden Entwürfe verworfen und neue erstellt: Es dauerte ein wenig, bis die von Philipp Scharbert gestifteten Teile der Berliner Mauer endlich ihren Weg nach Dülmen fanden.

Am Mittwochmorgen wurden sie am Charleville-Mézières-Platz sowie im von-Galen-Park in Merfeld aufgestellt. Mithilfe eines Krans hievte Alexander Stern seine Fracht von der Lkw-Lagefläche: 2,7 Tonnen Beton - und das gleich im Doppelpack. „Das ist keine alltägliche Aufgabe, das ist besonders. Ich komme ganz schön ins Schwitzen.“

Die Berliner Mauer am Haken, im Hintergrund die Realschule: Das ist das aktuelle Foto der Woche.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6790755?categorypath=%2F2%2F62%2F798625%2F819647%2F
Nachrichten-Ticker